Unterstützung aus den USA

Ignatz sprintet am Ende auf Platz drei

HERTEN/GE - Ulrike und Egon Herzog, Mitglieder des Bürgertrabervereins, touren gerade durch die Vereinigten Staaten. Trotzdem verfolgte das Ehepaar das Rennen ihres geliebten „Ignatz von Herten“ am Sonntag in Gelsenkirchen per Livestream. Am Ende waren auch die Herzogs mit dem dritten Platz des Bürgertrabers zufrieden.

Über den Kurznachrichtendienst „WhatsApp“ ermahnten das Ehepaar Herzog die Mitbesitzer vor Ort in Gelsenkirchen: „Benehmt euch. Wir haben euch alle genau im Blick.“ Was allerdings auch nicht schwer war, denn die 28 Hertener Pferdefreunde waren in Höhe des Ziels mit ihren apfelgrünen Vereins-Shirts gut erkennbar.

Alle waren sich am Ende einig: Was „Ignatz“ mit seinem Fahrer Jörg Hafer ablieferte, war zwar nicht überragend, aber in Ordnung. In Gelsenkirchen zeigte der Vierjährige einmal mehr, dass ihm Rechtskurse einfach nicht liegen.

Toller Endspurt

Jörg Hafer musste all seine Routine aufbieten, um den Bürgertraber fehlerlos über die 2000-Meter-Distanz zu bringen. Der Langenbochumer trug seinen tierischen Schützling dabei förmlich durch die Kurven. Am Ende zeigte „Ignatz“ auf der Zielgeraden einen satten Endspurt und kam auf Platz drei.

In zwei Wochen kehrt der „Lets Go“-Sohn voraussichtlich wieder zu seiner Lieblingsbahn zurück. Am Montag, 24. September, soll er auf dem Halb-Meilen-Geläuf von Dinslaken starten. Auch wenn die Bögen dort wesentlich enger sind, ist es eben ein Linkskurs. „Damit kommt er halt viel besser zurecht“, erklärt Vorstandsfrau Kerstin Oex.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können

Kommentare