Die Polizei suchte nach einer Zwölfjährigen aus Gelsenkirchen.
+
Die Polizei suchte nach einer Zwölfjährigen aus Gelsenkirchen.

Vermisstenfahndung beendet

Zwölfjährige aus Gelsenkirchen ist wieder aufgetaucht - das sagt die Polizei

Die Polizei meldet einen Erfolg bei der Suche nach einem zwölfjährigen Mädchen aus Gelsenkirchen. Ihr Aufenthaltsort konnte ermittelt werden.

  • Ein zwölfjähriges Mädchen aus Gelsenkirchen wurde seit Donnerstag vermisst.
  • Nun wurde sie nach Angaben der Polizei gefunden.
  • Die Vermisstefahndung wurde daher beendet.

Update, 16. August: Nach Angaben der Polizei Gelsenkirchen konnte die Vermisstenfahndung nach dem zwölfjährigen Mädchen beendet werden. Ihr Aufenthaltsort sei ermittelt worden - sie wurde, wie bereits zuvor vermutet, in Duisburg angetroffen.

Unsere ursprüngliche Berichterstattung: Seit Donnerstag (13. August) wird eine Zwölfjährige aus Gelsenkirchen vermisst. Das Mädchen wurde zuletzt gegen 16.30 Uhr an ihrer Wohnanschrift m Stadtteil Horst gesehen.

Die Polizei fragt: Wer hat das zwölfjährige Mädchen gesehen oder weiß, wo sie sich aktuell aufhält? Sie könnte Bezugspunkte nach Duisburg haben. Hinweise zu der Vermissten nimmt die Polizei unter den Rufnummern 0209/365-8212 (Kriminalkommissariat 22) oder -8240 (Kriminalwache) bzw. -2160 (Leitstelle) entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis RE: Sportvereine stellen Betrieb ein, neue Werte, wie geht es in den Schulen weiter?
Coronavirus im Kreis RE: Sportvereine stellen Betrieb ein, neue Werte, wie geht es in den Schulen weiter?
Coronavirus im Kreis RE: Sportvereine stellen Betrieb ein, neue Werte, wie geht es in den Schulen weiter?
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen

Kommentare