Gelsenkirchen

Probefahrt mit Papas Auto: 15-Jähriger verursacht Unfälle

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Ein 15-Jähriger hat mit dem Wagen seines Vaters zwei Unfälle verursacht. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, erzählte der Jugendliche den Beamten, er habe das Auto testen wollen.

Bei seiner Testfahrt am Dienstagabend in Gelsenkirchen habe er zwei Fahrzeuge gerammt, sei aber jedes Mal unbeirrt weitergefahren. Als die Beamten den 15-Jährigen zu Hause antrafen, behauptete zunächst der Vater, gefahren zu sein, nahm diese Aussage aber zurück.

Bei seiner Fahrt beschädigte der Junge zuerst beim Wenden ein parkendes Auto. Dabei beobachtete ihn ein Zeuge und rief die Polizei. Auf dem Heimweg missachtete der Teenager die Vorfahrt einer 37-jährigen Autofahrerin. Sie erlitt beim Zusammenstoß einen Schock.

Der entstandene Sachschaden lag nach Schätzung eines Polizeisprechers im vierstelligen Bereich. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, fahrlässiger Körperverletzung und Fahrerflucht.

Pressemitteilung Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Helmut Feldmann aus Marl erstattet Anzeige gegen Gesundheitsminister Jens Spahn
Helmut Feldmann aus Marl erstattet Anzeige gegen Gesundheitsminister Jens Spahn
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette Roller vor dem Aus?
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette Roller vor dem Aus?
Baustelle am Hebewerk: Brücken-Freigabe noch vor Weihnachten?
Baustelle am Hebewerk: Brücken-Freigabe noch vor Weihnachten?
Das ist am Traumkörper von "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Traumkörper von "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Anschlussstellen gesperrt! Das muss man als Autofahrer jetzt über die A 52 wissen
Anschlussstellen gesperrt! Das muss man als Autofahrer jetzt über die A 52 wissen

Kommentare