In Gelsenkirchen bekam ein Räuber ein schlechtes Gewissen.
+
In Gelsenkirchen bekam ein Räuber ein schlechtes Gewissen.

Handy gestohlen

Mann überfällt Frau - doch bekommt kurze Zeit später ein schlechtes Gewissen

  • Luca Hertling
    vonLuca Hertling
    schließen

Einer Frau wird in Gelsenkirchen das Handy geklaut. Kurze Zeit später gibt der Täter seine Beute an einer Tankstelle ab. Nun fahndet die Polizei nach ihm.

  • Eine Frau wird in Gelsenkirchen überfallen.
  • Der Täter entreißt dem Opfer das Handy.
  • Wenig später gibt er das Handy an einer Tankstelle wieder ab.

Eine 22-jährige Frau wird in Gelsenkirchen-Buer am Montag überfallen, sagt die Polizei. Die junge Frau war zu Fuß gegen 21.10 Uhr auf der Beisenstraße unterwegs, als sie in Höhe der Albertstraße von einem Mann angesprochen wurde. Der Unbekannte entriss der Frau ihr Handy und flüchtete in ein am Fahrbahnrand wartendes Auto. Der schwarze, höhere VW entfernte sich in unbekannte Richtung.

Täter in Gelsenkirchen wird vom schlechten Gewissen geplagt

Nach kurzer Zeit war die junge Frau wieder im Besitz des Handys. Wie es in der Polizeimitteilung heißt, habe sie ihre eigene Handynummer über das Telefon ihrer Mutter angerufen und mit dem Räuber gesprochen. Der Täter teilte ihr mit, dass er ihr Handy an einer Tankstelle an der Horster Straße abgeben werde.

Polizei Gelsenkirchen bittet um Hinweise

Den Täter erwartet trotzdem ein Strafverfahren. Die Polizei sucht daher nach Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Unbekannten und/oder seinem Aufenthaltsort machen können. Der Räuber ist circa 25 Jahre alt, von kleiner Statur und sprach Hochdeutsch. Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze Wollmütze und eine schwarze Wellensteyn-Jacke. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/365-8112 (KK21) oder -8240 (Kriminalwache).

Auch die Polizei Unna bittet um Hinweise zu einem brutalen Überfall an einem Ehepaar. In Bochum bekamen zwei Betrüger nach ihrem Raub kein schlechtes Gewissen. Die Gemeindemitglieder der Alevi-Bektasi Gemeinde sind verängstigt. Ihr Haus ist zur Zielscheibe eines Angriffs geworden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern

Kommentare