Handschellen schauen aus der Uniform eines Polizeibeamten.
+
Die Polizei in Gelsenkirchen hat einen Randalierer festgenommen. (Symbolfoto)

Per Haftbefehl gesucht

Randalierer schlägt gegen eine Wohnungstür - dann schreitet die Polizei ein

  • Erwin Kitscha
    vonErwin Kitscha
    schließen

So einen Abend wünscht man keinem. Eine Frau in Gelsenkirchen setzte einen Notruf an die Polizei ab. Ein Mann randaliere im Hausflur, berichtete sie der Leitstelle. Auch gegenüber den Polizeibeamten verhielt sich der Mann aggressiv. Nicht zum ersten Mal ist er mit dem Gesetz in Konflikt geraten.

Lautes Gebrüll im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Lengericher Straße in Gelsenkirchen störte die Abendruhe der Bewohner. Insbesondere an der Wohnungstür einer Bewohnerin arbeitete sich ein 24-jähriger, betrunkener Mann am Montagabend (15.2., 23 Uhr) ab.

Mann drischt gegen eine Wohnungstür

Laut Polizei Gelsenkirchen trat und schlug er gegen die Wohnungstür der Frau. Sie verständigte daraufhin die Polizei. Als die Beamten ist Haus gingen, befand sich der Mann auf dem Dachboden.

Bei der Kontrolle seiner Personalien stellten die Beamten fest, dass der 24-Jährige ohne festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland per Haftbefehl gesucht wird.

Randalierer wurde per Haftbefehl gesorgt

Während der Überprüfung verhielt sich der Mann fortwährend distanzlos und störte die polizeilichen Maßnahme durch lautes Geschrei sowie Beleidigungen gegenüber den Polizisten. Daraufhin legten die Beamten ihm Handfesseln an und brachten ihn ins Gewahrsam.

Polizisten werden bespuckt

Das renitente Verhalten setzte sich während der Fahrt zur Wache fort. Der Mann versuchte die Beamten zu treten und spuckte ihnen ins Gesicht. Ein Arzt entnahm ihm auf der Wache zwei Blutproben. Ein Strafverfahren wurde gegen den Mann eingeleitet.

Hier die Pressemeldung der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenz sinkt auf 50,8,  72 Neuinfektionen, Montag beginnt „Click & Meet“
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenz sinkt auf 50,8, 72 Neuinfektionen, Montag beginnt „Click & Meet“
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenz sinkt auf 50,8, 72 Neuinfektionen, Montag beginnt „Click & Meet“
Rosin, Freitag, Georgiev - Kreis Recklinghausen bleibt auch weiterhin ein Sterne-Land
Rosin, Freitag, Georgiev - Kreis Recklinghausen bleibt auch weiterhin ein Sterne-Land
Rosin, Freitag, Georgiev - Kreis Recklinghausen bleibt auch weiterhin ein Sterne-Land
Ausverkaufte Schnelltests, Inzidenz sinkt, Wie geht es Hündin Jonny? Mordanklage in Marl, Kind (2) von Auto überrollt
Ausverkaufte Schnelltests, Inzidenz sinkt, Wie geht es Hündin Jonny? Mordanklage in Marl, Kind (2) von Auto überrollt
Ausverkaufte Schnelltests, Inzidenz sinkt, Wie geht es Hündin Jonny? Mordanklage in Marl, Kind (2) von Auto überrollt
Sie sind blutjung, sie sind brutal, sie schlagen Schüler und Rentner - Polizei fasst mutmaßliche Intensivtäter
Sie sind blutjung, sie sind brutal, sie schlagen Schüler und Rentner - Polizei fasst mutmaßliche Intensivtäter
Sie sind blutjung, sie sind brutal, sie schlagen Schüler und Rentner - Polizei fasst mutmaßliche Intensivtäter
Fiese Falle für Schleiereule „Paula“ - das ist dem Vogel offenbar zugestoßen
Fiese Falle für Schleiereule „Paula“ - das ist dem Vogel offenbar zugestoßen
Fiese Falle für Schleiereule „Paula“ - das ist dem Vogel offenbar zugestoßen

Kommentare