+
Der Mann aus Recklinghausen wurde in Gelsenkirchen-Buer zum Anhalten gezwungen.

Polizei sucht Zeugen

Schläge und Gerangel: Recklinghäuser wird von Lkw ausgebremst - dann eskaliert es

  • schließen

Am späten Dienstagnachmittag eskalierte in Gelsenkirchen-Buer eine Verkehrssituation komplett. Vorausgegangen war das Bremsmanöver eines Lkw.

  • An der A2-Ausfahrt Gelsenkirchen-Buer wurde am Dienstagabend ein Recklinghäuser ausgebremst.
  • Als der Mann den Lkw-Fahrer ansprechen wollte, eskalierte die Situation. 
  • Nun sucht die Polizei Zeugen. 

Am Dienstagnachmittag kam es gegen 17 Uhr an der Autobahn-Abfahrt Gelsenkirchen-Buer (A2) zu einer kuriosen Verkehrssituation. Das soll gesehen sein: Ein 32 Jahre alter Recklinghäuser war mit seinem Pkw kurz vor der Einfahrt in den Kreisverkehr an der Emil-Zimmermann-Allee unterwegs, als er plötzlich von einem Lkw ausgebremst wurde. 

Lkw-Fahrer schlägt in Gelsenkirchen-Buer auf Recklinghäuser ein

Der Recklinghäuser wurde zum Anhalten gezwungen und stieg aus seinem Auto aus - anscheinend um die Situation mit dem Lkw-Fahrer zu klären. Doch als der 32-Jährige an die Fahrerseite des Lkw herantrat, soll der Fahrer umgehend aus seinem Transporter heraus auf den Recklinghäuser eingeschlagen haben. Dabei verletzte er sich leicht.

Gelsenkirchen-Buer: Mann verliert im Gerangel sein Headset

Umgehend hielten weitere Autofahrer an, um dem Geschlagenen zu helfen. Es kam zu einem Gerangel, bei dem Autofahrer sein Headset verlor. Anschließend setzte der unbekannte Lkw-Fahrer seine Fahrt im gelb-orange farbenen Kleintransporter scheinbar unbekümmert fort.  

Nach Attacke in Gelsenkirchen-Buer: Mann aus Recklinghausen erstattet Anzeige

Nach dem Vorfall erstattete der Mann aus Recklinghausen Anzeige wegen Körperverletzung gegen den unbekannten Lkw-Fahrer. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet und/ oder dem Mann geholfen haben oder Angaben zu dem unbekannten Täter machen können. 

Er ist laut Meldung der Polizei Gelsenkirchen circa 175 bis 180 Zentimeter groß, etwa 30 Jahre alt und trug Arbeitskleidung. Der Transporter, mit dem er unterwegs war, hatte ein Essener Kennzeichen. Sachdienliche Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 15 unter 0209/ 365 -7512 oder an die Kriminalwache unter -8240.

In Wattenscheid wurde nun ein jugendlicher Recklinghäuser festgenommen. Das hat er angestellt. In Herten eskalierte ebenfalls ein Streit - es ging um Hunde. Die Polizei führt bis zum 15. Dezember verschärft Alkoholkontrollen in den Städten des Kreises Recklinghausen durch. Ebenfalls in Gelsenkirchen musste die Polizei wegen eines gefährlichen Spiels dreier Jungs ausrücken. Ein 53-jähriger Autofahrer rastet in Bottrop aus und bringt eine Polizeistreife in ernste Gefahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare