+
Auch rund 200 Fahrzeuge - darunter zahlreiche Motorräder - wurden von der Polizei in Gelsenkirchen kontrolliert.

Polizei sprengt Großveranstaltung

500 Rocker treffen sich - am Ende ist ihnen aber nicht mehr zum Feiern zumute

Die Polizei in Gelsenkirchen beweist einen guten Riecher. Anlässlich der Jahresfeier eines Rocker-Clubs kontrolliert sie rund 500 Teilnehmer und schreibt zahlreiche Strafanzeigen.

Gelsenkirchen - Bei der Großkontrolle einer Jahresfeier eines Rocker-Clubs in Gelsenkirchen-Bismarck hat die Polizei knapp 500 Menschen überprüft und mehrere Waffen beschlagnahmt. Auch rund 200 Fahrzeuge der Teilnehmer seien kontrolliert worden, so die Polizei. Zudem hätten die Beamten am Samstag in Gelsenkirchen zwei Haftbefehle vollstreckt, teilte die Polizei mit. 

Rocker-Club: Rauschgift und Waffen konfisziert

Sie konfiszierten Rauschgift, mehrere Messer, einen Elektro-Schocker und einen Baseballschläger. Es habe drei Verstöße gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz gegeben. "Ziel der Großkontrolle war es, gewalttätige Auseinandersetzungen im Rocker-Milieu zu verhindern", schrieb die Polizei in einer Mitteilung.

Bei einer Auseinandersetzung in einem Dortmunder Friseursalon ist ein Mann angeschossen worden. Die Polizei vermutet hinter der Tat eine Auseinandersetzung zwischen zwei kriminellen Clans.

In Essen ist die Polizei gegen Mitglieder der Gruppe "Al-Salam-313" vorgegangen. Die Behörde ermittelt schon länger wegen Drogen- und Waffenhandels gegen die rockerähnliche Organisation.

dpa/lnw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein

Kommentare