Ein roter Chevrolet mit Polizei-Logo.
+
Die Polizei hat in Gelsenkirchen ein Treffen der Auto-Tuning-Szene aufgelöst. (Symbolbild)

Ruhestörung

Auto-Tuning-Treff mit fast 200 Menschen in Gelsenkirchen – Polizei löst Veranstaltung auf

Nach Anwohner-Beschwerden wegen Ruhestörung ist die Polizei zu einem Treffen der Auto-Tuning-Szene in Gelsenkirchen ausgerückt. Die Beamten schrieben Anzeigen und erhoben Verwarngelder.

Die Polizei hat am Freitagabend ein Treffen der Auto-Tuning-Szene auf dem Parkplatz der Zoom-Erlebniswelt an der Grimmstraße in Gelsenkirchen-Heßler aufgelöst. Ab 21 Uhr meldeten sich mehrere Bürgerinnen und Bürger bei der Gelsenkirchener Polizei. Sie beschwerten sich über ruhestörenden Lärm, unter anderem durch laut aufheulende Motoren. Auf dem Parkplatz stellten die Einsatzkräfte etwa 100 Fahrzeuge und bis zu 200 Personen fest.

Die Polizisten beendeten die Veranstaltung und erteilten den Teilnehmern Platzverweise. Kurz nach 23 Uhr war dort wieder Ruhe eingekehrt. Die Beamten ahndeten zudem vier Ordnungswidrigkeiten mit einer Anzeige, erhoben zwei Verwarngelder, stellten einen Pkw sicher und schrieben eine Anzeige wegen Beleidigung von Polizisten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis RE: Verband und Gastronom wollen NRW-weite Sperrstunde kippen
Coronavirus im Kreis RE: Verband und Gastronom wollen NRW-weite Sperrstunde kippen
Coronavirus im Kreis RE: Verband und Gastronom wollen NRW-weite Sperrstunde kippen
Schon wieder Streik im Nahverkehr - und diesmal schauen Pendler im Vest sogar noch länger in die Röhre
Schon wieder Streik im Nahverkehr - und diesmal schauen Pendler im Vest sogar noch länger in die Röhre
Schon wieder Streik im Nahverkehr - und diesmal schauen Pendler im Vest sogar noch länger in die Röhre
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Polizeihunden zu nahe gekommen: Jugendliche Gaffer bezahlen Lehrgeld - einer muss sogar ins Krankenhaus
Polizeihunden zu nahe gekommen: Jugendliche Gaffer bezahlen Lehrgeld - einer muss sogar ins Krankenhaus
Polizeihunden zu nahe gekommen: Jugendliche Gaffer bezahlen Lehrgeld - einer muss sogar ins Krankenhaus
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken

Kommentare