Nach einem Unfall in Gelsenkirchen wird gegen den Fahrer ein Strafverfahren eingeleitet. (Symbolbild)
+
Nach einem Unfall in Gelsenkirchen wird gegen den Fahrer ein Strafverfahren eingeleitet. (Symbolbild)

Kurt-Schumacher Straße

Unbekannte stellen Unfallauto auf Hauptverkehrsstraße ab - Strafverfahren eingeleitet

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

Ein junger BMW-Fahrer hat in Gelsenkirchen einen Unfall gebaut und ist geflüchtet. Der 19-Jährige besitzt keinen Führerschein und das Auto war nicht angemeldet.

  • In Gelsenkirchen hat ein junger Autofahrer einen Unfall gebaut.
  • Der 19-Jährige ließ das Auto auf der Hauptstraße stehen und flüchtete.
  • Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Eine nicht ganz gewöhnliche Verkehrsunfallflucht beschäftigte die Polizei Gelsenkirchen am frühen Freitagmorgen auf der Kurt-Schumacher Straße in Schalke. Gegen 0.40 Uhr bemerkte ein Mitarbeiter eines Verkehrsunternehmens einen verunfallten BMW, der unweit der Grenzstraße mitten auf der Kurt-Schumacher-Straße stand. Er sah zudem drei Personen, die in Richtung Leipziger Straße davon rannten. Daraufhin alarmierte er die Polizei.

Die Beamten konnten den flüchtigen Autofahrer, einen 19-jährigen Gelsenkirchener, kurze Zeit später ermitteln. Der junge Mann war vor dem Unfall auf der Kurt-Schumacher-Straße stadteinwärts unterwegs, verlor die Kontrolle über sein Auto, fuhr gegen einen Oberleitungsmasten, riss sich dabei ein Vorderrad am BMW ab und ließ das nicht mehr fahrbereite Auto ungesichert mitten auf der Fahrbahn stehen.

Wie die Polizei mitteilte, hat der 19-Jährige keine Fahrerlaubnis. Der nicht zugelassene BMW wurde abgeschleppt. Den jungen Fahrer erwartet jetzt ein Strafverfahren. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von 4000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Maskenverweigerer in Bus und Bahn sorgen für Polizei-Einsätze
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Maskenverweigerer in Bus und Bahn sorgen für Polizei-Einsätze
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Maskenverweigerer in Bus und Bahn sorgen für Polizei-Einsätze
Pärchen ignoriert Maskenpflicht und greift Busfahrerin an
Pärchen ignoriert Maskenpflicht und greift Busfahrerin an
Pärchen ignoriert Maskenpflicht und greift Busfahrerin an
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben

Kommentare