Gelsenkirchen

Sirenenalarm löst Irritationen aus

HERTEN - Die Feuerwehr Gelsenkirchen hat am Sonntagnachmittag gegen 17.30 Uhr das Sirenen-Warnsystem in der Nachbarstadt aktiviert. Das führte in Herten zu Irritationen.

Mit einem einminütigen Dauer-Heulton wurde in Gelsenkirchen die Bevölkerung aufgefordert, das Radio einzuschalten und auf Hinweise zu achten.

Die Gelsenkirchener Sirenen waren auch in Teilen von Herten zu hören, was in der Bevölkerung zu Irritationen und Verunsicherung sorgte. Die Kreisleitstelle Recklinghausen der Feuerwehr hat bisher aber keinen Sirenenalarm in den Städten des Kreises ausgelöst.

Unterdessen hält der Orkan auch die Hertener Feuerwehr in Atem. Neben der Berufsfeuerwehr sind alle Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert worden. Es blieb aber nach bisherigen Informationen bei Sachschäden, etwa durch umgekippte Bäume.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Notausgabe wegen technischer Störung: Hier finden Sie die komplette Tageszeitung als ePaper
Notausgabe wegen technischer Störung: Hier finden Sie die komplette Tageszeitung als ePaper
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nein zu Datteln - Ja zu Olfen: Dieses Autohaus gibt seinen Standort auf
Nein zu Datteln - Ja zu Olfen: Dieses Autohaus gibt seinen Standort auf
Gute Nachrichten aus Düsseldorf: Käthe-Kollwitz-Gesamtschule wird "Talentschule"
Gute Nachrichten aus Düsseldorf: Käthe-Kollwitz-Gesamtschule wird "Talentschule"

Kommentare