+
Der Kampfmittelräumdienst war in Gelsenkirchen im Einsatz.

Anwohner in der Nachtruhe gestört

Schreck am Ostermontag: Das steckt hinter den drei Explosionen in Gelsenkirchen

Der Ostermontag begann in Gelsenkirchen für Anwohner des Stadtteils Heßler mit einem Schreck in der Nacht: Drei Explosionen rissen die Menschen aus dem Schlaf.

  • Im Gelsenkirchener Stadtteil Heßler kam es am Montag, 13.4., zu mehreren Explosionen.
  • Anwohner wurden dadurch aus ihrem Schlaf gerissen.
  • Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Drei Explosionen störten am frühen Ostermontag, 13. April, die Nachtruhe der Bewohner im südöstlichen Gelsenkirchener Stadtteil Heßler. Zuvor hatte laut Polizei ein 31-jähriger Gladbecker im Uferbereich eines Kanals unweit der Wallstraße eine Plastiktüte mit verdächtigen Gegenständen aufgefunden und die Polizei alarmiert. 

Gelsenkirchen: Kampfmittelräumdienst wurde alarmiert

Die Beamten stellten fest, dass sich in der Tüte Munitionsteile, unter anderem von Panzer- und Sprenggranaten, befanden. Angeforderte Experten des Kampfmittelräumdienstes machten die Fundstücke in der Zeit zwischen 0.55 Uhr und 1.15 Uhr auf einem Feld am Lehrhovebruch mit drei Sprengungen unschädlich. 

Verletzt wurde niemand, Sachschäden entstanden ebenfalls nicht. Die Ermittlungen dauern an, berichtet die Polizei.

Sechs Entenküken missachten in Castrop-Rauxel das Corona-Kontaktverbot und watscheln ohne ihre Eltern über die Straße.

Am Ostersamstag wird die Polizei in Marl wegen eines Streits zu einem Einsatz an der Straße Am Kanal gerufen. Dann spielt sich ein Drama ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop
Große AfD-Veranstaltung am Sonntag in Waltrop - Demonstration angekündigt: Polizei ist vor Ort
Große AfD-Veranstaltung am Sonntag in Waltrop - Demonstration angekündigt: Polizei ist vor Ort

Kommentare