+
Ein Discobesuch endete in Gelsenkirchen für zwei junge Männer im Krankenhaus. 

Polizeieinsatz in der Nacht

Discobesuch endet im Krankenhaus: Streit eskaliert - dann passiert das Unfassbare

In Gelsenkirchen kam es in der Nacht zu Sonntag (29.12.) zu einem brutalen Angriff: Drei Schläger sollen in einer Disco einen Mann schwer verletzt haben - und attackierten anschließend Helfer. 

  • In Gelsenkirchen eskalierte ein Streit zwischen einem Mann und drei bislang Unbekannten. 
  • Nach einem Wortgefecht flogen Fäuste. 
  • Die Angreifer schlugen zwei Männer krankenhausreif. 

Wie die Polizei mitteilt, sind in der Nacht zu Sonntag (29.12.) drei junge Männer aus Gelsenkirchen in der Altstadt Opfer eines brutalen Angriffs geworden. Demnach soll gegen 0.45 Uhr ein 23-jähriger Mann in einer Discothek an der Von-Oven-Straße mit drei bislang Unbekannten in einen Streit verwickelt gewesen sein. 

Angriff in Gelsenkirchen: Unbekannte schlagen auf Helfer ein

Doch bei dem Wortgefecht blieb es nicht - anschließend flogen die Fäuste: Einer der drei Männer schlug mehrfach auf den Gelsenkirchener ein. Ein 22-Jähriger und ein weiterer 23-Jähriger wollten schlichten, doch das hielt die drei Männer nicht davon ab, anzugreifen: Auch die beiden Helfer wurden attackiert.

Anschließend sollen die Unbekannten aus der Disco geflüchtet sein. Ein Zeuge hat sich nach Polizeiangaben noch bis in die Straßenbahnhaltestelle am Heinrich-König-Platz verfolgt - dann verliert sich ihre Spur. Das blutige Ausmaß der brutalen Attacke: Zwei der jungen Männer wurden nach dem Übergriff zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Polizei sucht Zeugen nach Vorfall in Gelsenkirchen

Der Haupttäter wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 25 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß und hatte kurze blonde Haare. Zur Tatzeit trug er eine blaue Jacke und eine Jeans-Hose. Ein weiterer Täter ist zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß. Er hatte dunkelblonde Haare und eine schmale Statur. Er trug eine blaue Trainingsjacke und dunkle Jeans.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu den gesuchten Männern machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Telefonnummer 0209/ 365 -7512 (Kriminalkommissariat 15) oder an die Kriminalwache unter -8240.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: 

Ein junger Mann erschlich sich das Vertrauen einer Seniorin in Gladbeck und machte sich mit einer Schmuck-Kassette auf und davon.

Ein unbekannter Mann steckte einen Mercedes am Westring in Recklinghausen an. Dann gelang ihm die Flucht mit dem Fahrrad.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare