Symbolfoto Polizei
+
Bei einem Unfall in Gelsenkirchen kam ein junger Mann ums Leben (Symbolfoto).

Resser Mark

Tödlicher Unfall: 29-Jähriger kommt von der Straße ab und prallt gegen Betonmast

Bei einem schweren Autounfall in der Resser Mark ist am Donnerstagmorgen (20.8.) ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.

Gelsenkirchen - Der 29-jährige VW-Fahrer erlitt am Donnerstagmorgen, 20. August, bei einem Unfall auf der Oststraße in der Resser Mark tödliche Verletzungen. Der Gelsenkirchener kam mit seinem Golf gegen 9.10 Uhr in der Nähe der Burgsteinfurter Straße aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Mast und fuhr anschließend gegen einen Baum.

Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle, berichtet die Polizei. Ein Gutachter unterstützte die Polizei bei der Unfallrekonstruktion. Für die Dauer der Arbeiten war die Oststraße bis 14 Uhr voll gesperrt. Polizisten leiteten den Verkehr ab. Die Ermittlungen dauern an. Hier lesen Sie weitere Nachrichten aus Gelsenkirchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein
Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein
Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen

Kommentare