+
Der Rollstuhlfahrer versuchte, dem Halskettendieb zu folgen.

Halskette geraubt

Gelsenkirchen: Unbekannter entreißt einem Rollstuhlfahrer seine Halskette - und entkommt

  • schließen

Ein Rollstuhlfahrer wurde in Gelsenkirchen auf der Braukämperstraße überfallen. Ein Zeuge beobachtete, wie der Täter in einen grauen Audi stieg und davonkam. 

Am Montagnachmittag, den 22. Juli, überfiel um 17.35 Uhr ein Unbekannter einen 79-jährigen Rollstuhlfahrer auf der Braukämperstraße in Beckhausen. Er habe den Senior nach dem Weg gefragt und ihm daraufhin die Halskette entrissen. 

Täter entriss Rollstuhlfahrer seine Halskette

Ein Zeuge folgte dem Täter bis in die Paßmannstraße. Dort beobachtete er, dass der Täter mit einem grauen Audi davonfuhr. 

Der Rollstuhlfahrer beschreibt den Mann als rund 20 bis 30 Jahre alt und 170 bis 180 Zentimeter groß. Er habe eine „stabile“ Figur. Der Täter trug außerdem eine dunkle Hose und ein helles Oberteil. 

Die Polizei sucht weitere Zeugen. Diese können sich telefonisch unter 0209/365-8231 oder 0209/365-8240 melden. 

Auch in Dortmund ist ein Raub passiert - dort ist der Täter geflüchtet. Viele Täter versuchen auch, Senioren mit dem Geldwechseltrick zu überrumpeln.

Drei 18-Jährige aus Oer-Erkenschwick sind jetzt in Marl am Bubsbahnhof ausgeraubt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nur drei Siege: Rabenschwarzer Spieltag für die B-Kreisligisten aus Recklinghausen
Nur drei Siege: Rabenschwarzer Spieltag für die B-Kreisligisten aus Recklinghausen
Pech für TuS: Anan fällt lange aus 
Pech für TuS: Anan fällt lange aus 
Demonstration statt Unterricht - was Schüler in Oer-Erkenschwick planen
Demonstration statt Unterricht - was Schüler in Oer-Erkenschwick planen
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Süle verpasst Lucky Punch in der Nachspielzeit
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Süle verpasst Lucky Punch in der Nachspielzeit
Kultdesigner stirbt im hohen Alter - seine bekanntesten Werke kennt fast jeder
Kultdesigner stirbt im hohen Alter - seine bekanntesten Werke kennt fast jeder

Kommentare