Feuerwehreinsatz auf dem Ostring in Gelsenkirchen-Buer.
+
Feuerwehreinsatz auf dem Ostring in Gelsenkirchen-Buer.

Feuerwehreinsatz

Schwerer Unfall in Gelsenkirchen: Feuerwehr befreit Hertener aus seinem Auto

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

Ein Autofahrer aus Herten ist in Gelsenkirchen-Buer von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Das Auto kippte um und blieb auf der Seite liegen.

  • Schwerer Verkehrsunfall in Gelsenkirchen-Buer.
  • Ein Autofahrer aus Herten kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.
  • Die Feuerwehr musste den Mann aus seinem Auto befreien.

Unter Alkoholeinfluss hat ein 29-jähriger Mann aus Herten in Gelsenkirchen einen Unfall gebaut. In der Nacht zu Sonntag kam er von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und blieb mit dem Auto auf der Seite liegen.

Die Feuerwehr musste ihn aus seinem Wagen befreien. Nach der notärztlichen Erstversorgung vor Ort, wurde er ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nach Angaben der Feuerwehr nicht. Der Unfall ereignete sich gegen 00.30 Uhr auf dem Ostring in Buer.

Die Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Da der Fahrer laut Polizei Alkohol getrunken hatte, wurde eine Blutprobe entkommen und der Führerschein sichergestellt. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle zur Unfallaufnahme aus, sodass die Einsatzkräfte erst um 2.15 Uhr wieder einrückten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis RE: Gesamtes Ruhrgebiet nun Risikogebiet, Inzidenz steigt in GE auf 104,76
Coronavirus im Kreis RE: Gesamtes Ruhrgebiet nun Risikogebiet, Inzidenz steigt in GE auf 104,76
Coronavirus im Kreis RE: Gesamtes Ruhrgebiet nun Risikogebiet, Inzidenz steigt in GE auf 104,76
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Coronavirus im Vest: 193 aktuelle Fälle - Steigende Infektionszahlen in Coesfeld
Coronavirus im Vest: 193 aktuelle Fälle - Steigende Infektionszahlen in Coesfeld
Coronavirus im Vest: 193 aktuelle Fälle - Steigende Infektionszahlen in Coesfeld

Kommentare