Seine Rennfahrerqualitäten testete ein 22-jähriger Gelsenkirchener auf der Trabrennbahn seiner Heimatstadt.
+
Seine Rennfahrerqualitäten testete ein 22-jähriger Gelsenkirchener jetzt auf der Trabrennbahn seiner Heimatstadt.

Polizei stellt Raser-Pärchen

Mach' mir den Hengst - zu viele Pferdestärken auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn

  • Dr. Thomas Brysch
    vonDr. Thomas Brysch
    schließen

Ein PS - das ist üblicherweise die Leistungsklasse der Gespanne, die sich auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn fortbewegen. Doch jetzt machte dort ein junger Mercedes-Fahrer den Hengst.

  • Ein junger Gelsenkirchener und seine Dorstener Beifahrerin nutzen die Gelsenkirchener Trabrennbahn als Teststrecke für ihr Auto.
  • Anwohner bemerken den Lärm und verständigen die Polizei.
  • Die beiden Insassen müssen nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Das ist allerdings auch eine Art, seine junge Beifahrerin aus Dorsten mal so richtig zu beeindrucken: Mit seiner PS-starken Mercedes-Limousine drehte ein 22-jähriger Gelsenkirchener jetzt seine Runden im Sand der Gelsenkirchener Trabrennbahn. 

Hohe Motordrehzahlen, aufspritzender Sand und durchdrehende Reifen

Es war am späten Sonntagabend, die Pferde, die sonst dort mit Sulky ihre Runden drehen, waren alle im Stall, und so hatte der Mann freie Bahn, um seine 22-jährige Beifahrerin zum Wiehern zu bringen. Mit hohen Motordrehzahlen, aufspritzendem Sand und durchdrehenden Reifen ging es durch die Kurven der traditionsreichen Kampfbahn des Pferdesports. Auch wenn der bisherige Bahnrekord von einer Minute und elf Sekunden vermutlich eingestellt wurde - gut für den Zustand der Anlage war das sicher nicht.

Zeugen verhindern die Flucht der Täter

Immerhin: Gegen 23.35 Uhr bemerkten zwei aufmerksame Zeugen, dass ein Pkw auf der Sandbahn der Pferdesportanlage ohne Licht und mit hohen Drehzahlen unterwegs war. Sie alarmierten die Polizei und versperrten tatkräftig die Ausfahrt, um eine Flucht des abenteuerlustigen Pärchens unmöglich zu machen. Als die Beamten eintrafen, hatte der 22-Jährige die Rundfahrt mit seiner C-Klasse bereits beendet. 

Insassen müssen mit Strafverfahren rechnen

Zu entstandenen Sachschäden können noch keine endgültigen Angaben gemacht werden. Die beiden Galopper des Jahres müssen allerdings mit einem Strafverfahren rechnen.

Mann wird auf der A2 bei Gelsenkirchen überrollt und kommt ums Leben - er ist völlig unbekannt

BMW geklaut und keinen Führerschein:Flucht vor Polizei in Gelsenkirchen endet für Raser im Gleisbett

Illegales Rennen:18-Jähriger rast durch Recklinghausen - dann stoppt ihn die Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still

Kommentare