+
Eine rund 20 Meter hohe Wasserfontäne schoss aus dem Erdreich.

Feuerwehreinsatz

Wasserrohrbruch sorgt für 20 Meter hohe Wasserfontäne in Gelsenkirchen

  • schließen

Ein Wasserrohrbruch hat in Gelsenkirchen für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Eine hohe Wasserfontäne schoss aus dem Boden.

Die Feuerwehr ist am frühen Donnerstagmorgen zu einem Wasserrohrbruch auf der Engelbertstraße in Gelsenkirchen ausgerückt. 

Als die Feuerwehr eintraf, bot sich ein imposanter Anblick: Eine mehr als 20 Meter hohe Wasserfontäne schoss aus der Erde und ergoss sich auf dem Außengelände eines nahegelegenen Autohauses.

Durch Mitarbeiter der Gelsenwasser AG konnte die Leitung zeitnah abgestellt werden. Nach gut einer halben Stunde war der Feuerwehreinsatz beendet. Alle weiteren Maßnahmen wurden durch den Wasserversorger eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
55-jähriger Stiefvater soll seine Tochter mindestens 40-mal sexuell missbraucht haben
55-jähriger Stiefvater soll seine Tochter mindestens 40-mal sexuell missbraucht haben
Abstimmung: Wer macht die beste Currywurst in Marl?
Abstimmung: Wer macht die beste Currywurst in Marl?
Kraftwerks-Hammer: Gericht entzieht Erlaubnis - es geht ums Wasserrecht und die Lippe
Kraftwerks-Hammer: Gericht entzieht Erlaubnis - es geht ums Wasserrecht und die Lippe

Kommentare