+
Eine rund 20 Meter hohe Wasserfontäne schoss aus dem Erdreich.

Feuerwehreinsatz

Wasserrohrbruch sorgt für 20 Meter hohe Wasserfontäne in Gelsenkirchen

  • schließen

Ein Wasserrohrbruch hat in Gelsenkirchen für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Eine hohe Wasserfontäne schoss aus dem Boden.

Die Feuerwehr ist am frühen Donnerstagmorgen zu einem Wasserrohrbruch auf der Engelbertstraße in Gelsenkirchen ausgerückt. 

Als die Feuerwehr eintraf, bot sich ein imposanter Anblick: Eine mehr als 20 Meter hohe Wasserfontäne schoss aus der Erde und ergoss sich auf dem Außengelände eines nahegelegenen Autohauses.

Durch Mitarbeiter der Gelsenwasser AG konnte die Leitung zeitnah abgestellt werden. Nach gut einer halben Stunde war der Feuerwehreinsatz beendet. Alle weiteren Maßnahmen wurden durch den Wasserversorger eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BWW Langenbochum: Vier Neuzugänge auf einen Streich
BWW Langenbochum: Vier Neuzugänge auf einen Streich
Feuerwehr Gladbeck rückt zu Dachstuhlbrand an der Josefstraße aus
Feuerwehr Gladbeck rückt zu Dachstuhlbrand an der Josefstraße aus
Pizza-Bäcker rast in Radarfalle - und hat eine überraschende Ausrede
Pizza-Bäcker rast in Radarfalle - und hat eine überraschende Ausrede
Coronavirus in NRW: Was passiert mit meiner privaten Feier?
Coronavirus in NRW: Was passiert mit meiner privaten Feier?
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei

Kommentare