+
Im Sommer 2016 wurde der Borkener Stadtteil Gemen durch Starkregen überflutet.

Kongress in Gelsenkirchen

Wenn Starkregen die Stadt überflutet - was Hausbesitzer wissen müssen

Auch wenn die Sommer immer heißer und trockener werden: Sturzflutartige Regenfälle sind eine Gefahr, die Immobilien-Eigentümer ernstnehmen sollten.

Unwetter mit extrem viel Regen haben in den vergangenen Jahren auch in NRW große Schäden angerichtet und sogar Menschenleben gefordert: 2014 ertranken in Münster zwei Männer in den Wassermassen. Auch wenn die Sommer heißer und trockener werden: Der nächste Starkregen kommt bestimmt. Mehr als 500 Experten beraten derzeit bei einem Kongress in Gelsenkirchen, wie Kommunen am besten damit umgehen können. Immobilien-Eigentümer sind allerdings selbst in der Verantwortung, mahnt die Verbraucherzentrale NRW. 

Was sollten private Immobilienbesitzer unternehmen? 

Erstmal die Gefahr ernst nehmen. „Sturzflutartige Wassermassen können auch dort entstehen, wo keine Senke im Gelände ist und auch kein Gewässer verläuft“, warnt das Kommunale Netzwerk Abwasser, in dem rund 60 NRW-Abwasserbetriebe mitarbeiten. „Hauseigentümer rechnen dann oft nicht mit der Gefahr und werden besonders von den Wassermassen überrascht.“ 

Und wenn ein Haus in einem besonders gefährdeten Bereich steht?

Sich über die mögliche Überflutungsgefahr informieren. Helfen kann dabei eine Karte, die zeigt, wo etwa in einem Stadtgebiet besondere Gefahren durch Sturzfluten und Starkregen bestehen. Rund 15 NRW-Kommunen haben solche „Starkregengefahrenkarten“ bereits im Internet veröffentlicht, auch Recklinghausen (www.recklinghausen.de).

Wo gibt es weitere Informationen? 

Mehr zum Thema lesen Sie am Donnerstag auf der Regionalseite der Recklinghäuser Zeitung und ihrer Lokalausgaben. Infos gibt es auch am Verbrauchertelefon Abwasser: Tel. 0211/3809 300 (Mo u. Mi 9 bis 13:00 Uhr, Di und Do 13 bis 17 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare