Die Polizei berichtet von den Schmierereien.
+
Die Polizei berichtet von den Schmierereien.

Polizei

Zwölf Autos beschmiert - hoher Sachschaden

Zwölf Fahrzeuge wurden in Gelsenkirchen mit Graffiti besprüht. Der Täter ist noch unbekannt.

  • Zwölf Fahrzeuge großflächig beschmiert
  • Sachschaden von 10.000 Euro
  • Täter ist noch unbekannt
    Ein Unbekannter hat in Gelsenkirchen zwölf Autos mit Graffiti besprüht. Es sei ein Sachschaden von rund 10.000 Euro entstanden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Täter habe auf dem Gelände einer Tankstelle zwölf unangemeldete Fahrzeuge großflächig beschmiert. 

Kein bestimmter Bezug zu einer Szene

Laut Polizei gebe es bei den Graffiti keinen bestimmten Bezug zu einer Szene. Der Vorfall ereignete sich bereits in der Nacht zu Mittwoch. Hinweise erbittet die Polizei unter den Telefonnummern:  0209/365-8212  oder -8240.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei Jahre danach: Was ist eigentlich aus den "Schwarze Kuhle"-Betreibern geworden?
Zwei Jahre danach: Was ist eigentlich aus den "Schwarze Kuhle"-Betreibern geworden?
Die Bike-Bahn wird immer attraktiver: 25 Helfer am Start 
Die Bike-Bahn wird immer attraktiver: 25 Helfer am Start 
Dattelner Bürger wollen Parkplätze, ein Klettergerüst aber kein Gewerbegebiet 
Dattelner Bürger wollen Parkplätze, ein Klettergerüst aber kein Gewerbegebiet 
BVB: Drama um Marco Reus - Keine Einsätze mehr 2020? Manager Zorc mit deutlichen Worten zu seinem Star
BVB: Drama um Marco Reus - Keine Einsätze mehr 2020? Manager Zorc mit deutlichen Worten zu seinem Star
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Marl-Sinsen an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Marl-Sinsen an

Kommentare