Gerichtsprozess

Ex-Laienpriester soll Enkelinnen missbraucht haben: Urteil erwartet

Aachen (dpa) - Der Opa soll seine beiden Enkelinnen missbraucht haben. 16 Jahre später erwartet der frühere Laienpriester der Neuapostolischen Kirche jetzt das Urteil.

Im Prozess um den sexuellen Missbrauch seiner kleinen Enkelinnen wird heute in Aachen das Urteil gegen einen früheren neuapostolischen Laienpriester erwartet. Die Anklage hatte dem heute 75 Jahre alten Mann sexuellen Missbrauch in 73 Fällen vorgeworfen. Er soll neben der zur Tatzeit vier bis sechs Jahre alten Enkelin auch ihre ein Jahr jüngere Schwester missbraucht haben. Seine Frau ist mitangeklagt. Der Mann hatte vier Übergriffe gestanden. Seine Frau habe von alledem nichts gewusst, sagte er aus. Die Staatsanwaltschaft hatte in ihrem Plädoyer dreieinhalb Jahre Haft für den Großvater gefordert und für dessen Frau Freispruch.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung

Kommentare