Germany's Next Topmodel

Heidi Klum lässt bei GNTM nur eine von zwei Dortmunderinnen eine Runde weiterkommen

Gleich zwei Dortmunderinnen sind am Donnerstag angetreten, um Germany's Next Topmodel zu werden. Viel zu sehen war von beiden in Folge 1 nicht - eine aber ist eine Runde weitergekommen.

Schon zum 14. Mal ist Topmodel Heidi Klum auf der Suche nach Germany's Next Topmodel. Seit Donnerstag läuft die Model-Castingshow wieder auf Pro Sieben. In der ersten Folge waren mit der 19-jährigen Catharina und der 24-jährigen Anthonia gleich zwei Dortmunderinnen vertreten. Sie zählten zu den Top 50 Kandidatinnen.

Nach einem Kennenlernen und einem ersten Gang über den Laufsteg schickte Heidi Klum die ersten zehn Kandidatinnen nach Hause. Anthonia und Catharina gehörten nicht dazu, sie durften in einer Berliner U-Bahn-Station eine Modenschau mit Entwürfen von Designer und Ex-GNTM-Juror Michael Michalsky laufen.

Extravagante Kandidatinnen im Mittelpunkt

Zu sehen war von beiden Kandidatinnen in der ersten Folge insgesamt sehr wenig. Die Sendung konzentrierte sich auf einige wenige extravagante Kandidatinnen - zu denen die beiden Dortmunderinnen nicht gehören.

Die 24-jährige Anthonia wurde nicht einmal namentlich erwähnt. So verwunderte es dann auch wenig, dass für sie die GNTM-Reise nach der Modenschau endete.

Catharina Maranca war zumindest im zweiten Teil der Folge ab und an zu sehen. Sowohl von Designer Michael Michalsky als auch von Heidi Klum bekam die 19-Jährige, die schon seit einer Weile als Model arbeitet, Lob für ihren Laufstil auf dem Laufsteg. Deshalb darf sie, anders als Anthonia, auch weiterhin davon träumen, Germany's Next Topmodel zu werden: Sie steht nun unter den besten 30 Kandidatinnen.

Für Catharina könnte es weit gehen

Und wenn die Hinweise im Internet stimmen, dann ist Catharina Maranca auch noch eine Weile länger in der Show zu sehen. Bei Instagram kursieren nämlich bereits Fotos von einem Fotoshooting aus der Show, das zumindest nächste Woche noch nicht an der Reihe ist.

Zudem wird bei Instagram gemunkelt, dass Catharina es mindestens unter die Top 19 der Staffel schafft.

Wie weit es für die 19-jährige tatsächlich geht, erfahren Fans ab sofort immer donnerstags um 20.15 Uhr auf Pro Sieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein

Kommentare