+
Auch die aktuell sportlich desaströse Leistung seiner Schalker kann dem „Burgi“ nicht die Laune nicht vermiesen. Um den Zustand der Mannschaft macht sich der Edelfan aber seine Gedanken.

Ein Gespräch mit dem "Schalke-Burgi"

"Wo wird auf dem Platz noch malocht?"

OER-ERKENSCHWICK - Wer in die Seele eines königsblauen Fans in diesen Tagen blicken will, der muss nicht bis nach Gelsenkirchen fahren. Ein kurzes Gespräch mit Burkhard Stankowski (57) aus Oer-Erkenschwick reicht schon aus, um die Gemütslage einzufangen.

"Wir sind doch ein Malocherverein, aber da soll mir einer mal sagen, wo auf dem Platz noch malocht wird“, legt „Burgi“ los. Einem wie ihm, der die Schalker Fankultur geradezu aufs Feinste symbolisiert, geht es auf die Nerven, wenn der Gegner in 90 Minuten drei Kilometer mehr im Schnitt läuft.

„Burgi“ hat wie viele andere Fans auf dem Pütt geschuftet – und kommt mit einem Vorschlag um die Ecke, der in Fußballprofi-Kreisen wahrscheinlich für ähnlich viel Diskussionsstoff sorgen würde wie die Frage, welcher Edelfriseur oder welche Automarke aktuell im Trend liegt. „Die sollen für die Spieler ´ne Probezeit einführen. Gab es bei uns früher auch.“

Und ist Domenico Tedesco nicht mehr der richtige Trainer? „Das kann man so nicht sagen“, stellt „Burgi“ fest. Er hält Tedesco durchaus für einen Fachmann. „Aber er ist einfach zu jung, um auf Schalke was zu werden.“ Huub Stevens soll es seiner Meinung nach bis zum Saisonende machen. „Mike Büskens wäre dann ein guter Mann, der Junge hat Stallgeruch."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft

Kommentare