Gespräche von hier

Vorschau: Fred Ape in unserem RN-Podcast

Im RN-Podcast sprechen wir mit Fred Ape über Musik, Protest, Protestmusik, Freundschaft und die richtige Haltung zur Lage der Welt. Hier gibt's drei Ausschnitte zum Reinhören.

Fred Ape war Fußballtorwart, Hausbesetzer, Protestsongschreiber. Heute, mit 65, ist er Liedermacher, Konzert- und Kabarettveranstalter, Nachwuchsunterstützer und Dortbunt-Festivalgründer.

Früher war er laut und langhaarig, bei Konzerten schrie er seine Texte ins Publikum. Heute ist er auf leisere Art eindringlich und wirft in seinen Liedern kritische Blicke auf Dortmund und in die Welt.

Ape spricht mit uns über Musik und Protest und streift dabei viele andere Themen, die damit zusammenhängen: zum Beispiel, warum er als angehender Profitorwart zur Musik wechselte, dass er gern im Mittelpunkt steht und warum die Algorithmen der sozialen Medien uns einerseits auf gruselige Art das Leben erleichtern, während sie uns andererseits immer dümmer machen.

Ape erzählt von seinen Erlebnissen als Hausbesetzer, von der Anfangszeit der Protestsongszene und von dem, was ihm heute Kraft gibt und was ihm Angst macht - zum Beispiel das, was er im Film "The Cleaners" über Facebook erfahren hat. (Ein Interview mit den Machern des Films gibt es hier.)

Fred Ape ist künstlerischer Leiter des Cabaret Queue, wo er das nächste Mal am 8. Februar selbst auftritt.

Zum Reinhören: Drei Ausschnitte aus dem Gespräch mit Fred Ape

"Gespräche von hier", das sind Gespräche mit Menschen aus dem Ruhrgebiet - bekannten Persönlichkeiten und Menschen, die etwas Interessantes tun.

Tilman Abegg und Felix Guth sprechen mit ihnen über das, was sie tun, und das, worüber sie sonst nicht so häufig sprechen.

Die komplette dritte Folge "Gespräche von hier" gibt?s am Donnerstag auf rn.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein

Kommentare