+
Die Polizei sucht nach den Randalierern. 

Randalierer zerkratzen Autos

Mindestens vier Anzeigen  - der Sachschaden ist hoch 

Die Ermittlungen laufen: In Gladbeck haben unbekannte Täter parkende Autos in Serie zerkratzt.  Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro.  

Am hellichten schlugen die Täter zu: Nach Polizeiangaben wurden am Dienstag zwischen 15 und  16.15 Uhr mindestens vier auf der Mittelstraße in Gladbeck geparkte Autos. Dabei zerkratzten die Täter mit einem scharfen Gegenstand die Türen der Autos auf der Beifahrerseite und in zwei Fällen auch die Motorhauben. Aktuell liegen der Recklinghäuser Polizei vier Anzeigen vor. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter 0800/2361 111.

Einen Mann mussten Feuerwehr und Polizei kürzlich aus einer misslichen Lange in Bochum befreien. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Jadon Sancho: BVB-Star heiß begehrt - Mega-Ablöse für Dortmund?
Jadon Sancho: BVB-Star heiß begehrt - Mega-Ablöse für Dortmund?
Mit Outdoor-Kraft-Ausdauertraining fit durch die Sommerferien - und das ganze kostenfrei
Mit Outdoor-Kraft-Ausdauertraining fit durch die Sommerferien - und das ganze kostenfrei
"O" - wie Optimismus und "P" - wie Paar
"O" - wie Optimismus und "P" - wie Paar
Das macht Mut: So besiegt ein 99-Jähriger aus Duisburg das Coronavirus
Das macht Mut: So besiegt ein 99-Jähriger aus Duisburg das Coronavirus
DJK SF Datteln plant ein Großprojekt: Für 400.000 Euro soll ein Kunstrasenplatz entstehen
DJK SF Datteln plant ein Großprojekt: Für 400.000 Euro soll ein Kunstrasenplatz entstehen

Kommentare