Die Polizei rückte am frühen Morgen zu einem Unfall auf der A2 aus.
+
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Morgen auf der Autobahn A2. Ein 18-jähriger Kradfahrer war gestürzt und wurden von einem nachfolgenden PKW erfasst.

Sperrung bis zum Mittag

Kradfahrer auf der A2 gestürzt und von PKW erfasst

  • Bernd Turowski
    vonBernd Turowski
    schließen

Zu einem schweren Verkehsunfall ist es am frühen Morgen auf der A2 zwischen Gelsenkirchen-Buer und Essen/Gladbeck gekommen. Ein 18-jähriger Kradfahrer wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

Der junge Mann aus Mühlheim an der Ruhr war mit seiner Suzuki in Richtung Oberhausen unterwegs. Ersten Erkenntnissen zufolge musste der 18-Jährige zwischen Gelsenkirchen-Buer und Essen/Gladbeck einem Gegenstand auf der Fahrbahn ausweichen, geriet gegen die Mittelschutzplanke, verlor dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte.

Ein nachfolgender Pkw konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen und kollidierte mit dem auf der Fahrbahn liegenden Kradfahrer. In der Folge prallten zwei weitere Autos in den Pkw.

Zwei weitere Autofahrer verletzt

Ersthelfer versorgten den lebensgefährlich Verletzten noch an der Unfallstelle. Rettungskräfte brachten den 18-Jährigen unter Reanimationsmaßnahmen in ein Krankenhaus. Zwei weitere Autofahrer wurden leicht verletzt.

Alle am Unfall beteiligten Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und müssen abgeschleppt werden. Polizisten sperren die Fahrtrichtung Oberhausen noch voraussichtlich bis in die Mittagsstunden. Der Verkehr wird über den Seitenstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es staut sich aktuell auf einer Länge von 10 Kilometern. Verkehrsteilnehmer werden gebeten den Bereich weiträumig zu umfahren. Umleitungen sind ausgeschildert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Linienbus brennt komplett aus - Beim Löschen gibt es ein Problem
Linienbus brennt komplett aus - Beim Löschen gibt es ein Problem
Linienbus brennt komplett aus - Beim Löschen gibt es ein Problem
Fiese Falle für Schleiereule „Paula“ - das ist dem Vogel offenbar zugestoßen
Fiese Falle für Schleiereule „Paula“ - das ist dem Vogel offenbar zugestoßen
Fiese Falle für Schleiereule „Paula“ - das ist dem Vogel offenbar zugestoßen
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Zahl der aktuellen Fälle steigt, Inzidenz sinkt - Lockdown mit vielen Ausnahmen verlängert
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Zahl der aktuellen Fälle steigt, Inzidenz sinkt - Lockdown mit vielen Ausnahmen verlängert
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Zahl der aktuellen Fälle steigt, Inzidenz sinkt - Lockdown mit vielen Ausnahmen verlängert
Trotz Lockdown-Verlängerung: Das alles könnte ab nächster Woche im Kreis Recklinghausen wieder möglich sein
Trotz Lockdown-Verlängerung: Das alles könnte ab nächster Woche im Kreis Recklinghausen wieder möglich sein
Trotz Lockdown-Verlängerung: Das alles könnte ab nächster Woche im Kreis Recklinghausen wieder möglich sein
Chaos bei Impftermin-Vergabe: KVWL nicht zuständig für Berufstätige mit höchster Priorität: Eine Betroffene berichtet
Chaos bei Impftermin-Vergabe: KVWL nicht zuständig für Berufstätige mit höchster Priorität: Eine Betroffene berichtet
Chaos bei Impftermin-Vergabe: KVWL nicht zuständig für Berufstätige mit höchster Priorität: Eine Betroffene berichtet

Kommentare