Gutachterkommission

Ärzte-Statistik: 752 Behandlungsfehler in NRW festgestellt

Düsseldorf (dpa/lnw) - Mediziner in Nordrhein-Westfalen haben im vergangenen Jahr nach Daten der Ärzteschaft 752 festgestellte Behandlungsfehler begangen.

Die Gutachterkommissionen der Landesärztekammern Nordrhein und Westfalen-Lippe trafen insgesamt 2445 Entscheidungen zu vermeintlichen Fehlern, wie die Kammern am Mittwoch mitteilten. Dafür beurteilen Experten, inwiefern eine Behandlung zum jeweiligen Zeitpunkt dem anerkannten medizinischen Standard entsprochen hat. In rund einem Drittel der Fälle wurden die Vorwürfe als begründet angesehen. Am häufigsten beschwerten sich Patienten bei beiden Ärztekammern in NRW über fehlerhafte Diagnosen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zum Wegwerfen zu schade - warum der Büchermarkt Gutes bewirkt
Zum Wegwerfen zu schade - warum der Büchermarkt Gutes bewirkt
Stimbergstraße ist in zwei Hälften geteilt: Verkehr wird umgeleitet - das ist der Grund dafür
Stimbergstraße ist in zwei Hälften geteilt: Verkehr wird umgeleitet - das ist der Grund dafür
Tor und Vorlage - Sonderlob für Stuckenbuscher Geburtstagskind
Tor und Vorlage - Sonderlob für Stuckenbuscher Geburtstagskind
TuS 05 Sinsen: Eine Niederlage, die hoffen lässt
TuS 05 Sinsen: Eine Niederlage, die hoffen lässt
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind

Kommentare