+
Test: Apples iPad Pro ist kein vollständiger Notebook-Ersatz

Unser Nachrichtenüberblick

Haft nach Todesfahrt, Schalke und BVB im Einsatz, Leiche in Garage, Löwen siegen

  • schließen

In zwei spektakulären Prozessen wurden Urteile gesprochen. Im Münsterland lag eine Leiche mehrere Jahre in einer Garage. Die Hertener Löwen siegten gestern Abend in Hagen. Der BVB und Schalke sind heute am Ball. Aus für Burger King in RE. Das alles und unsere Wochenendtipps:

Das ist los im Kreisgebiet und in der Umgebung und Aktuelles aus der Nacht

  • Kreis Recklinghausen: Jede Menge los in der Region: Ob Herbst-, Oktober- oder Zechenfest, Es gibt viel zu feiern in den nächsten Tagen. Wer mag, kann sich aber auch unterhaltsam informieren – etwa über historische Uhren oder „Bauen & Wohnen“. Hier unser Überblick.
  • Herten: Viertes Spiel, vierter Sieg: Die Hertener Löwen nahmen auch die Hürde BG Hagen undsiegten am Freitagabend in der Otto-Densch-Halle mit 83:67 (43:35).

    Die Mannschaft von Trainer Cedric Hüsken erwischte dabei einen guten Start in die Partie und bestimmte vom Sprungball an das Spiel. Ein erfolgreicher „Dreier“ von Semir Albinovic im zweiten Viertel brachte den Gästen einen scheinbar komfortable 14-Punkte-Führung ein.

  • Recklinghausen: Das Urteil ist gesprochen: Der Hertener, der im Dezember mit seinem Auto in eine Bushaltestelle gefahren war und eine 88-Jährige getötet hat, muss für drei Jahre ins Gefängnis.
  • Münsterland: Bei einem Brandeinsatz im Münsterland hat die Feuerwehr einen schaurigen Fund gemacht. Bei der Evakuierung eines Hochhauses in Senden entdeckten die Einsatzkräfte in einer Wohnung eine Leiche, die dort vermutlich schon seit rund acht Jahren gelegen hatte. Das berichtete eine Sprecherin der Polizei am Freitag.
  • Marl: Das Bundesverkehrsministerium zündet jetzt die dritte Stufe der internetbasierten Fahrzeugzulassung („i-Kfz"). Zunächst einmal können jedoch nur Privatleute beim Straßenverkehrsamt von dem Angebot Gebrauch machen. Das wird alles anders.
  • Göttingen: Einen Tag nach der Tötung einer Frau in Göttingen hat die Polizei am Freitagabend den mutmaßlichen Täter gefasst. Der 52-jährige Mann sei vor einem Schnellrestaurant in der norddeutschen Stadt festgenommen worden, teilte eine Polizeisprecherin mit. Ein Zeuge habe den Tatverdächtigen gegen 22.50 Uhr erkannt und die Beamten alarmiert. Kurz darauf sei der 52-Jährige überwältigt und festgenommen worden, hieß es. Der Tatverdächtige soll am Donnerstag bei einem Streit auf offener Straße in Göttingen eine Bekannte umgebracht und eine weitere Frau schwer verletzt haben. Die Fahndung nach ihm hielt die Gegend zwischen Göttingen und Hannover in Atem.
  • Bochum: Zahlreiche Frauen aus Nigeria wurden illegal eingeschleust - sie mussten jeweils 25.000 Euro Schleusungsgeld "abarbeiten". Jetzt gibt es im sogenannten Voodoo-Prozess ein Urteil.
  • Recklinghausen: Anders als geplant, wird im künftigen Einkaufszentrum an der Herner Straße doch keinBurger King eröffnen. Die Eigentümer legten einen neuen Entwurf vor.
  • Dortmund:  Im Streit zwischen dem Verlag Lensing-Wolff und der Stadt Dortmund deutet sich ein Erfolg für den Herausgeber der "Ruhr Nachrichten" an. Das Medienhaus will per Zivilklage vor dem Landgericht Dortmund klären lassen, ob die Stadt mit ihrem Internet-Angebot unter dortmund.de über ihre Informationsmöglichkeiten als Kommune mit presseähnlichen Inhalten gegen das Grundgesetz verstößt.
  • Bochum: Bei einer Fettexplosion sind am Freitag in Bochum zwei Kinder (7 und 8 Jahre alt) leicht verletzt worden. Sie kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, wie die Feuerwehr mitteilte. Zusammen mit einem 15-Jährigen hatten sie demnach am Nachmittag versucht, Essen in einer Bratpfanne zuzubereiten. Das Fett in der Pfanne sei plötzlich in Brand geraten. Die beiden jüngeren Kinder hätten versucht, das brennende Fett mit Wasser zu löschen, und so die Explosion ausgelöst.

Die Top-Themen des Tages

  • Dortmund/Leipzig: Borussia Dortmund erwartet am Samstag in der Fußball-Bundesliga Werder Bremen. Anstoß ist um 18.30 Uhr. Bereits um 15.30 Uhr tritt der FC Schalke 04 zum Topspiel des Tages bei RB Leipzig an.  Erstmals in seiner Amtszeit kann David Wagner auf den gesamten Kader des FC Schalke 04 zurückgreifen. "Wir hatten mit 23 Spielern und den Torhütern den kompletten Kader auf dem Platz", sagte der Coach am Freitag in Gelsenkirchen. 
  • Oberursel: Nach der Pleite vonThomas Cook in Großbritannien haben bekanntlich auch die Töchter in Deutschland Insolvenz angemeldet.  Für eine Recklinghäuserin ging die Heimreise nach Deutschland glimpflich aus, für andere Urlauber nicht. 
  • Afghanistan:  In Afghanistan finden heute (Samstag) Präsidentschaftswahlen statt. 18 Kandidaten stehen auf dem Stimmzettel, realistische Chancen haben allerdings nur zwei. Und diese beiden sind ein Sinnbild für die politische Stagnation in dem kriegszerrissenen Land.
  • Washington:  In der Ukraine-Affäre um möglichen Machtmissbrauch des US-Präsidenten hat Donald Trump mit aggressiven Äußerungen gegen mögliche Informanten Empörung ausgelöst. "Ich will wissen, wer dem Whistleblower die Informationen gegeben hat", sagte Trump vor Mitarbeitern der US-Gesandtschaft bei den Vereinten Nationen in New York. Die betroffene Person sei fast "ein Spion" und mit solchen sei man in der Vergangenheit "ein bisschen anders" umgegangen als heute. Die Veranstaltung war eigentlich nicht öffentlich. Mehrere US-Medien verbreiteten heuet jedoch Audio- und Videomitschnitte von der Ansprache.
  • Doha: Der schnellste Mann der Welt wird am zweiten Tag derLeichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha ermittelt. Bei der ersten WM seit 2003 ohne Jamaikas nicht mehr aktiven Superstar und Weltrekordler Usain Bolt gilt der Amerikaner Christian Coleman als Favorit über die 100 Meter. Sein Landsmann Justin Gatlin ist bei dem Rennen (21.15 Uhr/ZDF) im Khalifa-Stadion Titelverteidiger, aber bereits 37 Jahre alt. In der Diskus-Qualifikation muss sich Olympiasieger Christoph Harting bewähren.
  • Berlin 1: Die Grünen haben im ZDF-"Politbarometer" in der Sonntagsfrage erstmals die Union eingeholt. Grüne und CDU/CSU kommen in der aktuellen Befragung auf je 27 Prozent, wie das ZDF mitteilte. Das waren ein Prozentpunkt weniger für die Union und drei Prozentpunkte mehr für die Grünen als bei der vorigen Befragung Anfang September. Größter Verlierer im aktuellen "Politbarometer" ist die SPD, die zwei Prozentpunkte verliert und auf 13 Prozent kommt. Damit lagen die Sozialdemokraten hinter der AfD, die einen Punkt zulegte und 14 Prozent erreicht.
  • Berlin2: Nach dem Scheitern der Pkw-Maut rückt ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss näher. Wie die dpa aus Parlamentskreisen erfuhr, ist zwischen den Fraktionen von Grünen, FDP und Linken ein Beschlussentwurf zur Einsetzung eines Untersuchungsausschusses abgestimmt. Die drei Fraktionen werden demnach den Beschluss wahrscheinlich am 15. Oktober verabschieden. Der Untersuchungsausschuss soll zum Beispiel klären, welche finanziellen und politischen Verpflichtungen und Risiken die Bundesregierung im Zusammenhang mit der geplanten Einführung der Pkw-Maut eingegangen ist.
  • Sotschi: Nachwuchs-Rennfahrer Mick Schumacher hat einen Wechsel in die Formel 1 schon im kommenden Jahr nicht ausgeschlossen. "Es ist natürlich noch nichts abgesprochen oder besprochen. Wir müssen abwarten, wie die nächsten Rennen ablaufen und dann können wir mit Sicherheit sagen, was nächstes Jahr passiert", sagte Schumacher im Interview des TV-Senders Sky. Die Zukunft des 20 Jahren alten Sohns von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher werde sich "wahrscheinlich in den nächsten Wochen" entscheiden, sagte er am Rande des Formel-2-Rennens im russischen Sotschi.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Das Wetter 

Heute am Vormittag hat die Sonne gegen kompakte Wolkenfelder kaum Chancen. Am Nachmittag gehen zwischen Sonnenschein und Wolken einige Schauer nieder, und die Temperaturen steigen am Tage auf 16 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 13 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südwestlichen Richtungen..

Mehr Details zum Wetter der Region hier.

Der Kreis multimedial

Unsere Kolleginnen und Kollegen von cityinfo.tv haben sich beim Baseball versucht und das Ganze im Video festgehalten.

Zahl des Tages 

50: 2016 wurde RB Leipzig Bundesligist. Seitdem holte die Mannschaft 50 Punkte mehr als Schalke.

Trends in den sozialen Medien 

Auf Twitter gibt es eine Zusammenstellung der etwas anderen Art zu Boris Johnson...

Mit dpa-Material


Das könnte auch interessant sein:

Müssen sich Fußballfans schon bald mit einer neuen Regel beschäftigen? Schon bald könnte der „Rein-Raus-Wechselspieler“ kommen. Die Hintergründe für die Überlegungen sind indes nachvollziehbar - und dienen dem Schutz der Sportler.


Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser kommt bei Verkehrsunfall in Haltern am See ums Leben
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser kommt bei Verkehrsunfall in Haltern am See ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Unfall in Haltern ums Leben, mehrere Verkehrsbehinderungen in dieser Woche
Recklinghäuser kommt bei Unfall in Haltern ums Leben, mehrere Verkehrsbehinderungen in dieser Woche
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen

Kommentare