+
Bei der Notlandung wurde der rechte Flügel des Segelflugzeugs abgerissen.

Schleppseil reißt

Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt

  • schließen

Bei einem Unfall auf dem Flugplatz Borkenberge bei Haltern ist ein Segelflugpilot aus Castrop-Rauxel (42) verletzt worden. Auch sein Schwiegervater kam ins Krankenhaus. Das ist passiert.

Das Unglück ereignete sich nach Angaben der Polizei Coesfeld, als das Segelflugzeug am Samstagnachmittag von einer Winde in die Luft gezogen werden sollte. Dabei riss dann in etwa 100 Metern Höhe das Schleppseil. Der Pilot, ein 42-Jähriger aus Castrop-Rauxel, konnte wegen des Baumbewuchses nicht sofort wieder landen. Er musste erst eine Schleife fliegen. Bei der anschließenden Notlandung auf dem Rollfeld riss dann der rechte Flügel des Flugzeugs ab. Auch wurde die Front des Segelfliegers stark deformiert. "Der Pilot wurde mit einer Unterschenkelfraktur einer Uniklinik zugeführt", teilt die Polizei mit.

Der 42-Jährige war mit seinem Schwiegervater unterwegs. Auch der 64-Jährige wurde zur Untersuchung in eine Klinik gebracht.

Die Luftfahrtbehörde Münster hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Der Verkehrslandeplatz Borkenberge liegt im Städtedreieck von Lüdinghausen, Dülmen und Haltern. Der Homepage ist zu entnehmen, dass dort 50 Motorflugzeuge, 14 Ultraleichtflugzeuge, vier Motorsegler und 64 Segelflugzeuge stationiert sind (Stand 2018).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020: Projekte der Schulen werden auf anderen Wegen präsentiert
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020: Projekte der Schulen werden auf anderen Wegen präsentiert
Stadt muss alten Müllwagen ausrangieren -  so viel kostet das Ersatzfahrzeug     
Stadt muss alten Müllwagen ausrangieren -  so viel kostet das Ersatzfahrzeug     
Datteln: Drohnenpiloten retten Rehkitze vor dem qualvollen Mähtod im Feld
Datteln: Drohnenpiloten retten Rehkitze vor dem qualvollen Mähtod im Feld
Coronavirus: So hoch ist die Zahl der aktuellen Fälle im Kreis RE, Laschet optimistisch
Coronavirus: So hoch ist die Zahl der aktuellen Fälle im Kreis RE, Laschet optimistisch
Zwei neue Spielerinnen für Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen 
Zwei neue Spielerinnen für Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen 

Kommentare