Haushalt 2018

Land überweist 613 Millionen Euro an Dortmund

DORTMUND - Zurzeit laufen die Haushaltsberatungen im Rat der Stadt - da kommt solch eine Nachricht besonders gut an: Dortmund erhält deutlich mehr an Schlüsselzuweisungen als erwartet. 613 Millionen Euro überweist das Land NRW an die Stadt. Und vergrößert damit einen wichtigen Puffer.

Die Modellrechnung zum Gemeindefinanzierungsgesetz sieht 613 Millionen Euro an Schlüsselzuweisungen im nächsten Jahr für Dortmund vor.

Das sind 44 Millionen Euro mehr als in diesem Jahr (plus 7,68 Prozent). Im Schnitt erhalten die Kommunen im Regierungsbezirk Arnsberg aber rund zehn Prozent mehr als 2017.

44 Millionen Euro mehr

Die Höhe der Schlüsselzuweisungen ergibt sich aus der jeweils konkreten Situation der einzelnen Kommunen. Dazu wiederum gibt es unterschiedliche Kriterien, die im Gemeindefinanzierungsausgleich geregelt sind.

Neben der Einwohnerzahl ist das zum Beispiel die Höhe des Gewerbesteueraufkommens vor zwei Jahren. Fiel das in Dortmund vergleichsweise geringer aus als in anderen Kommunen, profitiert Dortmund zwei Jahre später von höheren Schlüsselzuweisungen.

Ursprünglich mit 620 Millionen Euro gerechnet

Ursprünglich hatte Dortmunds Stadtkämmerer Jörg Stüdemann für 2018 mit fast 620 Millionen Euro an Schlüsselzuweisungen gerechnet, musste dann aber im Haushaltsentwurf die Erwartungen auf 607 Millionen Euro zurückschrauben. Jetzt kommen also wieder gut sechs Millionen oben drauf.

Damit vergrößert sich der Puffer zur drohenden Haushaltssicherung von 13,6 Millionen Euro auf fast 20 Millionen Euro. Der Etatentwurf für 2018 hat ein Volumen von 2,4 Milliarden Euro. Die Stadt gibt rund 55,4 Millionen Euro mehr aus als sie einnimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Von wegen Rentenalter: Pfarrer Jürgen Quante arbeitet auch mit 71 noch rund um die Uhr
Von wegen Rentenalter: Pfarrer Jürgen Quante arbeitet auch mit 71 noch rund um die Uhr
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Weil ihm die Fahrweise einer Frau missfiel, griff ein Mann zu ganz rabiaten Methoden
Weil ihm die Fahrweise einer Frau missfiel, griff ein Mann zu ganz rabiaten Methoden
Politiker aus dem Kreistag üben scharfe Kritik am RVR
Politiker aus dem Kreistag üben scharfe Kritik am RVR

Kommentare