Vor Heimspiel

Schalke-Manager Heidel: "Wir vertrauen alle Tedesco"

Gelsenkirchen (dpa) - Schalkes Manager Christian Heidel hat vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg Trainer Domenico Tedesco trotz des schwachen Saisonstarts das Vertrauen ausgesprochen. "Im letzten Jahr gab es - nicht nur bei mir - die Einschätzung: Endlich mal ein Trainer, der richtig zu Schalke passt.

Und jetzt sollen wir nach elf Spielen in der Bundesliga zweifeln und plötzlich alles in Frage stellen? Das machen wir ganz sicher nicht", sagte Heidel den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Der FC Schalke 04 hat aus den ersten elf Spielen in der Fußball-Bundesliga erst zehn Punkte geholt.

Heidel glaubt jedoch an die Wende mit Tedesco, der die Schalker in der vergangenen Saison zur Vize-Meisterschaft geführt hatte. "Wir vertrauen alle Tedesco. Und trotzdem gibt es im Sport eben negative Phasen, auch wenn man einen Top-Trainer hat", sagte Heidel.

Kader FC Schalke 04

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Entlassener Trainer Tedesco unterschreibt bei neuem Verein: Warum sich Schalke darüber freut
Entlassener Trainer Tedesco unterschreibt bei neuem Verein: Warum sich Schalke darüber freut
Salto-Soltane: Erst Traum-Tor aus 25 Metern, dann klasse Haltungsnoten beim Jubel 
Salto-Soltane: Erst Traum-Tor aus 25 Metern, dann klasse Haltungsnoten beim Jubel 
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
Erkenschwicker Hobby-Truppe feiert einen klaren Sieg beim Liga-Debüt
Erkenschwicker Hobby-Truppe feiert einen klaren Sieg beim Liga-Debüt

Kommentare