Auf der A43 stehen ab dem kommenden Montag wieder Brückenbauarbeiten an.
+
Auf der A43 stehen ab dem kommenden Montag wieder Brückenbauarbeiten an.

Brückenschäden

Droht jetzt ein Verkehrschaos? - A43 ab Montag für LKW gesperrt

  • Bernd Turowski
    vonBernd Turowski
    schließen

Droht jetzt ein Verkehrskollaps im Ruhrgebiet? Vom kommenden Montag (12.4.) an wird die Autobahn 43 in beiden Fahrtrichtungen für den LKW-Verkehr gesperrt. Und auch für PKW-Fahrer gibt es schlechte Nachrichten.

Von Montag (12. April) an gibt es zwischen dem Kreuz Recklinghausen und dem Kreuz Herne in beiden Richtungen für alle LKW über 3,5 Tonnen kein Durchkommen mehr. Da zugleich auch einige Anschlussstellen gesperrt werden müssen, sollten sich auch PKW-Fahrer auf Einschränkungen einrichten.

Schleichwegen durch das Herner Stadtgebiet

Schäden an einem Teilbauwerk der Emschertalbrücke machen laut Autobahn GmbH ein sofortiges Handeln nötig. Daher sei die überraschende Sperrung unumgänglich. Bereits jetzt umfahren viele Verkehrsteilnehmer die Großbaustelle auf der A43 auf Schleichwegen. Durch die Komplettsperrung für LKW dürfte sich die Situation nun dramatisch verschärfen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Brückenhälfte in Recklinghausen dem Erdboden gleichgemacht

A43: Die nächste Baustelle steht bevor - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende große Umwege in Kauf nehmen

Autofahrer aufgepasst: Größere Fahrbahnschäden auf der Autobahn 43

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus: Ärzte schlagen Alarm – Intensivbetten im Ruhrgebiet werden knapp
Coronavirus: Ärzte schlagen Alarm – Intensivbetten im Ruhrgebiet werden knapp
Coronavirus: Ärzte schlagen Alarm – Intensivbetten im Ruhrgebiet werden knapp
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 2577 aktuelle Fälle - Inzidenz steigt deutlich - Gerangel um einheitliche Regeln - Das gilt ab Montag in den Schulen
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 2577 aktuelle Fälle - Inzidenz steigt deutlich - Gerangel um einheitliche Regeln - Das gilt ab Montag in den Schulen
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 2577 aktuelle Fälle - Inzidenz steigt deutlich - Gerangel um einheitliche Regeln - Das gilt ab Montag in den Schulen
Sexuelle Übergriffe: Hertener vor Gericht - A43-Sperrung: Lkw-Chaos droht - Testzentrum im Palais Vest weiter geschlossen - Gefährliche SMS vom „Paketdienst“
Sexuelle Übergriffe: Hertener vor Gericht - A43-Sperrung: Lkw-Chaos droht - Testzentrum im Palais Vest weiter geschlossen - Gefährliche SMS vom „Paketdienst“
Sexuelle Übergriffe: Hertener vor Gericht - A43-Sperrung: Lkw-Chaos droht - Testzentrum im Palais Vest weiter geschlossen - Gefährliche SMS vom „Paketdienst“
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Friseure laufen wegen Tests Sturm
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Friseure laufen wegen Tests Sturm
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Friseure laufen wegen Tests Sturm

Kommentare