+
In Herne wurde eine junge Frau sexuell missbraucht. 

Polizei ermittelt

Täter drohte mit Waffe - Frau wird in Herne sexuell missbraucht 

  • schließen

In der Nacht auf Mittwoch (11.9.) wurde in Herne-Wanne eine Frau sexuell missbraucht. 

Die 21-jährige Hernerin trug gerade Kopfhörer, als sie gegen 1 Uhr im Stadtteil Wanne auf der Melanchthonstraße in Richtung Johannesstraße unterwegs war. Kurz vor der Einmündung tauchte von hinten ein junger Mann auf und bedrohte die junge Frau mit einem Messer. Anschließend drängte er sie in eine drunkle Ecke und zwang sie, sexuelle Handlungen zu vollrichten. 

Sexueller Missbrauch in Herne: Täter war augenscheinlich deutscher Abstammung

Wie die Polizei mitteilt, flüchtete der Mann zehn Minuten später vom Tatort - vermutlich in Richtung Wanner Markt. Bei dem Täter soll es sich nach Angaben des Opfers augenscheinlich um einen Mann deutscher Abstammung handeln. Er ist circa 18 bis 20 Jahre alt, 170 cm groß, hat eine helle Haut, eine leicht pummelige Figur, helle Augen sowie buschige Augenbrauen.

Das Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte (KK 12) bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-4120 und 0234 / 909-4441 (Kriminalwache) um Hinweise.

Die Polizei hat in einer Wohnung in Münster kürzlich einen Mann festgenommen. Die Adresse kannten die Beamten schon. Denn im Juni waren sie schon einmal dort. Damals gab es gleich mehrere Festnahmen.

Nach dem Giftschlangen-Drama von Herne wollen die Grünen kommende Woche einen Entwurf für ein nordrhein-westfälisches Gefahrtiergesetz ins Plenum einbringen.

Anmerkung der Redaktion:
Ob wir die Nationalität nennen oder nicht nennen, entscheiden wir in jedem einzelnen Fall neu. Diverse Kriterien spielen bei der Entscheidung eine Rolle. Ein besonders wichtiges Kriterium ist die Frage, ob die Nennung der Herkunft oder Nationalität wichtig ist, um den Sinnzusammenhang zu verstehen oder um einen gesuchten Täter zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
"Wir planen zweigleisig" - Zieht sich der TuS Haltern aus der Regionalliga zurück?
"Wir planen zweigleisig" - Zieht sich der TuS Haltern aus der Regionalliga zurück?

Kommentare