An der Herner Straße

30-Jährige bei einem Unfall schwer verletzt

CASTROP-RAUXEL. - Bei einem Unfall auf der Herner Straße ist am Montagabend eine 30-Jährige aus Unna schwer verletzt worden. Die Frau kam mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab und geriet unter einen geparkten Lkw-Auflieger. Der Unfall hatte weitreichende Konsequenzen für den Straßenverkehr.

Die 30-jährige Autofahrerin kam mit ihrem Auto in Richtung Herne gegen 18.20 Uhr aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen geparkten Lkw-Auflieger. Durch den Aufprall wurde der Wagen (ein VW Golf) bis zur Frontscheibe unter den Auflieger geschoben. Die Autofahrerin konnte laut Feuerwehr ihren Wagen selbstständig verlassen, musste aber mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen.

Die Straße war nach dem Unfall bis 20.09 Uhr gesperrt, der Verkehr wurde abgeleitet. Die Busse der HCR-Linie 311 mussten wegen der Straßensperrung eine Umleitung fahren. "Wir konnten die Haltestellen Dammstraße und Daimlerstraße in der Zeit nicht anfahren", sagt HCR-Sprecher Reinhard Lüttenberg. "Ein Bus steckte fest, musste rückwärts aus der Unfallstelle herausfahren", so Lüttenberg. "Die nachfolgenden Busse konnten aber sofort eine Umleitung fahren. Es kam dadurch aber zu Verspätungen."

Der Sachschaden wird auf 28.000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hiobsbotschaft für Pendler in Marl, Raser im Ostvest 100 km/h zu schnell, Möbelkette vor dem Aus?
Hiobsbotschaft für Pendler in Marl, Raser im Ostvest 100 km/h zu schnell, Möbelkette vor dem Aus?
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette vor dem Aus?
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette vor dem Aus?
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Mit 150 km/h durch die Stadt - hier wurden im Ostvest die schlimmsten Raser erwischt
Mit 150 km/h durch die Stadt - hier wurden im Ostvest die schlimmsten Raser erwischt
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte

Kommentare