Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Vandalen wüten auf Zechengelände, Corona-Ärger um Spielhallen und Busse, beliebtes Café schließt in Waltrop

  • Oliver Prause
    vonOliver Prause
    schließen

In Herten gibt es erneut einen Vandalismus-Fall - diesmal auf Schlägel & Eisen. In Recklinghausen ärgern sich Bürger im Corona-Lockdown über geöffnete Spielhallen, in Marl über volle Busse. In Waltrop schließt ein beliebtes Café.

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen und der Region

Nach offiziellen Zahlen sind bisher 18.258 Fälle Coronavirus-Fälle im Kreis Recklinghausen bestätigt worden. Davon gelten 15.856 als wieder gesund. Bislang kam es zu 380 Todesfällen. Das bedeutet: Es gibt 2022 aktuelle Infektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Vest liegt nach Angaben der Kreisverwaltung Recklinghausen bei 208,3 (Stand, 13.1., 6 Uhr).
Laut den Angaben des Landeszentrums Gesundheit (LZG) NRW von Mittwoch, 0 Uhr, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 202,4, und damit ebenfalls weit über dem kritischen Grenzwert von 50. 
In ganz Deutschland haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) am Mittwochmorgen 19.600 neue Corona-Infektionen und 1.060 Todesfälle binnen 24 Stunden gemeldet.
Die Lage im Kreis Recklinghausen (Übersichts-Blog)
Die Lage in Recklinghausen
Die Lage in Marl
Die Lage in Herten
Die Lage in Datteln
Die Lage in Oer-Erkenschwick
Die Lage in Waltrop

Was ist los im Kreis Recklinghausen und der Umgebung?

Herten: Als er rund um seinen Imbiss auf dem Zechengelände Schlägel & Eisen nach dem Rechten sehen wollte, macht Patrick Barciaga eine schlimme Entdeckung: Unbekannte haben den Rasen zerstört.

Recklinghausen: Spielhallen haben geschlossen, Restaurants und Bekleidungsgeschäfte erst recht. Angesichts dessen wundern sich einige Menschen in Recklinghausen darüber, dass Wettbüros trotz des Lockdowns geöffnet sind.

Marl: Fahrgäste stünden morgens zu Stoßzeiten manchmal zusammengepresst in den Bussen, berichteten besorgte Leser. Fahren in Marl zu wenige Schulbusse? Aus Sicht der Vestischen nicht: Die Busse seien voll, aber nicht überfüllt. Bis zum 31. Januar fährt gar kein Schulbus mehr.

Waltrop: Die Nachricht entsetzt viele Bürger. Michael Hohoff hat bekannt gegeben, dass das Café Snice in Waltrops Stadtmitte Ende April schließt.

Oer-Erkenschwick: Auch in Oer-Erkenschwick läuft seit Montag der Distanzunterricht. Ob das gut klappt, das erzählt Familie Grewe.

Datteln: Mia und Noah waren 2020 bundesweit die beliebtesten Vornamen, die die Eltern ihrem Nachwuchs gegeben haben. Die Dattelner haben andere Schwerpunkte bei der Namensgebung gesetzt.

Essen: Ein Youtube-Video von den eigenen Straftaten ins Netz zu stellen, ist nicht unbedingt eine brillante Idee. Ein solches Video wurde jetzt fünf Verdächtigen zum Verhängnis. Sie sollen an den Silvester-Ausschreitungen in Altenessen beteiligt gewesen sein. 

Kamen/Bergkamen: Eigentlich wollten zivile Beamte der Autobahnpolizei am Montagnachmittag nur ein Fahrzeug kontrollieren. Dies führte jedoch zu einer dramatischen Verfolgungsfahrt über die A2.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Auch in Herten werden seit wenigen Tagen die ersten Menschen gegen Covid-19 geimpft. Im Kardinal-von-Galen-Haus ist man mit dem Ablauf bislang sehr zufrieden. Hier ein Bericht unserer Kollegen von cityInfo.TV.

Weitere Themen des Tages

Berlin: Gut zwei Wochen nach Beginn der Corona-Impfungen in Deutschland gibt Gesundheitsminister Jens Spahn um 13 Uhr eine Regierungserklärung im Bundestag ab. Zuletzt war auch vom Koalitionspartner SPD Kritik an zu geringen Impfstoff-Bestellmengen laut geworden. Zudem gibt es teils Ärger wegen der Organisation von Impfterminen. Spahn hat das Vorgehen mit einer gemeinsamen Bestellung und einer regulären Zulassung der Impfstoffe in der EU verteidigt. 

Washington: Der amtierende US-Vizepräsident Mike Pence hat eine sofortige Absetzung des Präsidenten Donald Trump über einen Zusatzartikel der Verfassung offiziell abgelehnt. In einem Schreiben an die demokratische Vorsitzende des Repräsentantenhaus, Nancy Pelosi, legte Pence seine Gründe dafür dar. Die Demokraten haben - parallel zu dem Aufruf an Pence - Vorbereitungen für ein parlamentarisches Amtsenthebungsverfahren gegen Trump in Gang gesetzt. 

Seoul: Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat zum Abschluss eines achttägigen Kongresses der herrschenden Arbeiterpartei den Ausbau des Atomwaffenarsenals als Ziel ausgegeben. Es müsse alles dafür getan werden, die stärksten Militärkapazitäten aufzubauen und die „nukleare Kriegsabschreckung weiter zu stärken“, wurde Kim von den staatlich kontrollierten Medien zitiert. 

Kairo: Gastgeber Ägypten eröffnet gegen Chile die 27. Handball-Weltmeisterschaft. Die Endrunde findet zum ersten Mal mit 32 Mannschaften statt. Wegen der Coronavirus-Pandemie sind zu den Spielen keine Zuschauer zugelassen. Die DHB-Auswahl greift am Freitag erstmals in das Turniergeschehen ein. Auftaktgegner des Teams von Bundestrainer Alfred Gislason in Gizeh ist Uruguay.

Kiel: Bayern München steht im Zweitrunden-Nachholspiel des DFB-Pokals bei Holstein Kiel vor einer unerwarteten Bewährungsprobe. Gegen das Top-Team der 2. Fußball-Bundesliga will der deutsche Rekordmeister und -pokalsieger um 20.45 Uhr (Live auf ARD und Sky) nach dem 2:3 bei Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga wieder zurück in die gewohnte Spur.

Oberhof: Die zweite Weltcupwoche der Biathleten in Oberhof beginnt um 14.30 Uhr (Live auf ARD und Eurosport) mit dem Sprint der Männer. Favorisiert sind im Rennen über zehn Kilometer im Thüringer Wald erneut die Norweger um den Gesamtweltcup-Führenden Johannes Thingnes Bö. Die deutschen Skijäger mit Olympiasieger Arnd Peiffer wollen sich nach durchwachsenen Ergebnissen in der Vorwoche steigern.

Das Zitat der Nacht

Die Bundesregierung hat klar gesagt, dass es keine Pflicht zur Impfung gegen Corona geben wird. Das Wort der Bundesregierung gilt.

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht schließt in der „Rheinischen Post“ eine Impfpflicht im Kampf gegen das Coronavirus erneut aus.

Die Zahl der Nacht

350: In Italien beginnt einer der größten Mafia-Prozesse der vergangenen Jahrzehnte. Angeklagt sind rund 350 mutmaßliche Mitglieder und Helfer der Organisation Ndrangheta. Den Beschuldigten werden Mafia-Zugehörigkeit, Mord, illegaler Waffenbesitz, Drogenhandel, Erpressung und vieles mehr vorgeworfen. Vielen drohen bei einer Verurteilung hohe Haftstrafen. Erwartet werden etwa 900 Zeugen, darunter ehemalige Mafia-Leute, die bereit sind, das sogenannte Gesetz des Schweigens, die Omertà, zu brechen.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.
Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

Es wird in den nächsten Tagen wieder richtig kalt - mit Temperaturen, die auch tagsüber nur noch knapp über dem Gefrierpunkt liegen. An diesem Mittwoch erreichen die Werte aber noch 5 Grad, sodass der erwartete Niederschlag in Form von Regen fällt. Der Wind weht zum Teil stark aus westlicher Richtung. Ab Donnerstag wird es dann deutlich sonniger - damit ist weiterhin kein Schnee bei uns im Kreisgebiet in Sicht.
Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Trends in den Sozialen Medien

„Stirb langsam“-Star Bruce Willis ist bei vielen Nutzern auf Twitter in Ungnade gefallen. Es wurde nämlich bekannt, dass sich der Schauspieler in einer Apotheke in Los Angeles weigerte, eine Corona-Schutzmaske zu tragen.

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verlust in Millionenhöhe: Askania insolvent, Abzocker-Parkplatz heute im TV, Haard-Schacht ist Geschichte, Tiefe Trauer in Waltrop,  Inzidenz bei 65,6
Verlust in Millionenhöhe: Askania insolvent, Abzocker-Parkplatz heute im TV, Haard-Schacht ist Geschichte, Tiefe Trauer in Waltrop, Inzidenz bei 65,6
Verlust in Millionenhöhe: Askania insolvent, Abzocker-Parkplatz heute im TV, Haard-Schacht ist Geschichte, Tiefe Trauer in Waltrop, Inzidenz bei 65,6
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Acht weitere Todesopfer, Fallzahl leicht gestiegen - aber alle Städte im Kreis unter der 100er-Marke
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Acht weitere Todesopfer, Fallzahl leicht gestiegen - aber alle Städte im Kreis unter der 100er-Marke
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Acht weitere Todesopfer, Fallzahl leicht gestiegen - aber alle Städte im Kreis unter der 100er-Marke
Mumien-Räuber unterrichtete zum Thema Banküberfall
Mumien-Räuber unterrichtete zum Thema Banküberfall
Mumien-Räuber unterrichtete zum Thema Banküberfall
Ansturm auf die Comic-Convention - 27.000 Tickets verkauft
Ansturm auf die Comic-Convention - 27.000 Tickets verkauft
Ansturm auf die Comic-Convention - 27.000 Tickets verkauft
Feuer in der Nordstadt - Wohnzimmer geht in Flammen auf
Feuer in der Nordstadt - Wohnzimmer geht in Flammen auf
Feuer in der Nordstadt - Wohnzimmer geht in Flammen auf

Kommentare