Herzogswall

91-jähriger Recklinghäuser fährt auf Laster auf – zwei Verletzte

RECKLINGHAUSEN - Bei einem Auffahrunfall auf dem Herzogswall sind am Montagmorgen zwei Mitarbeiter der Kommunalen Servicebetriebe (KSR) leicht verletzt worden. Ein 91-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen war laut Polizei auf den Laster der KSR aufgefahren.

Zum Unfallzeitpunkt stand der KSR-Pritschenwagen am Straßenrand. Warum der 91-jährige Autofahrer mit seinem Wagen auf das Fahrzeug, das auch mit orangem Blinklicht ausgestattet ist, aufgefahren ist, weiß die Polizei derzeit nocht nicht.

Fest steht: Die beiden KSR-Mitarbeiter, beide 55 Jahre alt, die in dem Wagen saßen, wurden durch die Wucht des Aufpralls leicht verletzt. Der Wagen des 91-Jährigen musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Auch der KSR-Pritschenwagen ist nach ersten Erkenntnissen der Stadtverwaltung vorerst nicht mehr einsatzbereit. Die Polizei schätzt die Höhe des Sachschadens auf rund 6500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick begeistert mit Liebeserklärung und heißen Fotos
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick begeistert mit Liebeserklärung und heißen Fotos
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse

Kommentare