+

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Auf Hitze folgen Gewitter, Lebensrettung per Telefon, Kirmes ohne Feuerwerk

  • schließen

Auf die große Hitze folgen nun schwere Gewitter. Der DWD warnt bereits. Die Feuerwehr-Leitstelle rettete einem Mann das Leben - per Telefon. Unser Nachrichtenüberblick für das Wochenende:

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

  • Unwetterwarnung für das Vest: Der Deutsche Wetterdienst hat für den Kreis Recklinghausen am Samstagmorgen eine Vorwarnung vor schweren Gewittern herausgegeben. 
  • Herne: Für die in der kommenden Woche startende Cranger Kirmes haben die Veranstalter das große Eröffnungsfeuerwerk abgesagt. Der Grund ist allerdings nicht das Klima, sondern die Trockenheit der vergangenen Tage.
  • Waltrop: Die Waltroper Feuerwehr ist am Freitagnachmittag zum Markfelder Weg ausgerückt. Dort lag ersten Erkenntnissen zufolge eine Phosphorbombe am Feldrand
  • Recklinghausen/Oer-Erkenschwick: Für Petra Dyrja begann am 12. Mai ein Wettlauf gegen die Zeit. Die Oer-Erkenschwickerin fand ihren bewusstlosen Mann – er atmete nicht mehr. Sie wählte die Notrufnummer 112 und hatte Markus Terwellen aus der Kreisleitstelle der Feuerwehr in Recklinghausen am Telefon. Das rettete ihrem Mann das Leben.
  • Herten: Erst Diebstahl, dann Körperverletzung: Laut Polizei hat ein bisher unbekannter Mann in Disteln für Aufruhr gesorgt. Nun hoffen die Beamten auf Hinweise.
  • Recklinghausen: Spannend wird es am Samstag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft. Der Titelverteidiger muss ums Weiterkommen bangen. Ein Team hat den erwartet schweren Stand. 
  • Marl: Den Straßenbäumen in Marl geht es schlecht. Die fünf Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr haben eine neue Mission.Sie wässern Bäume an 381 Straßen in Marl, um sie vor dem Dürre-Tod zu retten.
  • Datteln: Die Arbeiten an der Flüchtlingsunterkunft an der Markfelder Straße liegen derzeit still. Innen sind die Wohnungen fertig, aber ein Einzug ist noch nicht möglich.
  • Oer-Erkenschwick: Am Samstag finden noch zwei Spiele statt bei den Fußball-Stadtmeisterschaften in Oer-Erkenschwick. Der neue Titelträger steht aber schon jetzt fest - nach der Partie FC gegen Titania.
  • Herten: Die Gejagten bei der Feld-Stadtmeisterschaft ist Bezirksligist SV Vestia. Die Distelner wollen am Samstag und Sonntag versuchen, den Titel zu verteidigen.
  • Region: Unsere Tipps für das Wochenende bieten wieder reichlich Abwechslung in der Region.

Die Top-Themen des Tages

  • Düsseldorf: Die Zahl der tödlichen Motorradunfälle ist rückläufig. Im ersten Halbjahr starben auf den Straßen Nordrhein-Westfalens 29 Motorradfahrer, wie das NRW-Innenministerium auf dpa-Anfrage mitteilte. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 34 Tote. Bei jeweils rund 60 Prozent der tödlichen Unfälle wurden die Motorradfahrer als Unfallverursacher ausgemacht.
  • Manila: Bei einem Erdbeben der Stärke 5,4 sind im Norden der Philippinen mindestens acht Menschen ums Leben gekommen und 60 weitere verletzt worden. Nach Angaben der Erdbebenwarte Phivolcs befand sich das Epizentrum nahe der Stadt Itbayat in der Provinz Batanes knapp 700 Kilometer nördlich der Hauptstadt Manila. Das Beben ereignete sich um 4.16 Uhr Ortszeit (22.16 Uhr MESZ). Mehr als drei Stunden später habe es ein starkes Nachbeben der Stärke 5,9 gegeben.
  • Berlin: Rund 600 000 Besucher werden am Samstag (12.00 Uhr) zum Christopher Street Day (CSD) in Berlin erwartet. Die Parade zieht vom Kurfürstendamm zum Brandenburger Tor, wo die Abschlusskundgebung geplant ist. Musik gibt es etwa von der Spice-Girls-Sängerin Melanie C und DJ Felix Jaehn.
  • Tour de France: Nach dem Wetter-Chaos mit Regen, Hagel, Schnee und einer Schlammlawine entscheidet sich am Samstag (13.45 Uhr/One und Eurosport) die 106. Tour de France.Wegen zu erwartender Gewitterschauer und Erdrutschen ist die 20. Etappe von Albertville nach Val Thorens allerdings deutlich verkürzt worden. Statt 130 Kilometern müssen die Profis nur rund 60 Kilometer zurücklegen. 
  • Moskau: Russische Oppositionelle haben wegen des Ausschlusses zahlreicher Kremlkritiker bei der bevorstehenden Regionalwahl in Moskau wieder zu Massenprotesten aufgerufen. Tausende Menschen werden ab 13.00 Uhr MESZ vor dem Moskauer Rathaus im Stadtzentrum erwartet. Die Polizei kündigte bereits an, gegen die nicht genehmigte Protestaktion hart durchzugreifen.
  • Hockenheimring: Sebastian Vettel will sich am Samstag (15.00 Uhr/RTL und Sky) den besten Startplatz für sein Formel-1-Heimrennen sichern. Der deutsche Ferrari-Star konnte sich in der Qualifikation auf dem Hockenheimring bislang zweimal die Pole Position holen - zuletzt im vergangenen Jahr.
  • Südkorea: Der Finalauftritt von Silbermedaillengewinnerin Sarah Köhler und der Vorlauf von Zehn-Kilometer-Weltmeister Florian Wellbrock stehen am Samstag aus deutscher Sicht im Fokus der Schwimm-WM. Köhler, die über 1500 Meter Freistil Zweite geworden war, zählt über 800 Meter nicht zu den Top-Favoritinnen in Südkorea. Genau wie Schmetterling-Schwimmer Marius Kusch, der aus Datteln stammt, im Endlauf auf der 100-Meter-Strecke (ab 13.00 Uhr/MESZ).  
  • Hongkong: Hongkongs Protestbewegung will trotz eines Polizeiverbots am Samstag wieder auf die Straße gehen. Der Marsch solle im Hongkonger Stadtteil Yuen Long starten, wo am vergangenen Wochenende regierungskritische Demonstranten nach einem Protest auf dem Heimweg von Schlägertrupps angegriffen worden waren, hieß es. Hongkongs Polizeibehörde untersagte den geplanten Marsch mit der Begründung, dass es zu gewaltsamen Ausschreitungen kommen könnte.

Die Lage auf den Straßen 

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Das Wetter

Schwülheiß mit örtlichen Regengüssen und der Neigung zu Gewittern: Am Vormittag gibt es ein Nebeneinander von Sonnenschein und Wolken. Am Nachmittag ist es überwiegend wolkig, ab und zu kann es vereinzelt Regenschauer geben, auch Gewitter sind möglich. Nachts gehen die Werte auf 20 Grad zurück.

Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Der Kreis multimedial

Zum Glück gibt es den Tierschutzverein Oer-Erkenschwick. Die Mitglieder betreiben die Tier-Auffangstation am Stimberg und kümmern sich vor allem um Katzen. 

Warum Katzen in Oer-Erkenschwick richtig Glück haben | cityInfo.TV

Warum Katzen in Oer-Erkenschwick richtig Glück haben | cityInfo.TV

Trends in den sozialen Medien

Bei Twitter wird minütlich über neue Gewitter und Unwetter informiert. Es lohnt sich ein Blick auf Anbieter wie @kachelmannwetter zum Vergleich der Vorhersagen.

Für alle Freunde von Extremsportarten lohnt sich ein Blick auf das Instagram-Profil unseres Kollegen Stephan Rathgeber: Der startet heute beim 100 km langen Megamarsch quer durchs Ruhrgebiet.

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?

Kommentare