+

Hoeschpark

Zwei Jungen sexuell belästigt: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Im Mai hatte sich ein Mann zwei Jungen im Hoeschpark sexuell genähert. Die Ermittlungen haben die Polizei nun zu einem Tatverdächtigen geführt. Der 20-jährige war der Polizei bekannt.

Im Fall der sexuellen Belästigung zweier Jungen hat die Polizei am Freitag (17. Juni) einen Tatverdächtigen festgenommen. Er steht im Verdacht, am 9. Mai im Hoeschpark zwei Jungen angesprochen und belästigt zu haben.

Haftbefehl erlassen

Der elfjährige und der achtjährige Dortmunder hatten sich gegen 18.30 an dem Ententeich im Park aufgehalten, als der Mann sie ansprach. Nach der Tat hatte die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen. Diese haben die Polizei jetzt zu einem Tatverdächtigen geführt.

Das Amtsgericht erließ Haftbefehl. Am Freitag konnten Polizeibeamte den wegen anderer Delikte bereits bekannten 20-jährigen Dortmunder festnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Die digitale Sonntagszeitung ist da: ePaper ist jetzt verfügbar
Die digitale Sonntagszeitung ist da: ePaper ist jetzt verfügbar
Papa betrunken, Sohn im Auto - und dann kracht es auch noch in Herten
Papa betrunken, Sohn im Auto - und dann kracht es auch noch in Herten

Kommentare