+
am 24.08.2017 Polizeihubschrauber der neuen Generation, Uebungsflug ueber der Altstadt von Recklinghausen . Foto: Thomas Nowaczyk

Hubschrauber kreist

Polizei-Einsatz: Vier Kinder verschwunden

RECKLINGHAUSEN - Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Sonntagabend nach vier Kindern im Alter von zwei bis elf Jahren gesucht, die von zu Hause abgehauen waren. Auch ein Hubschrauber kam dabei zum Einsatz, er kreiste minutenlang über der Südstadt.

Wie ein Sprecher der Polizei-Leitstelle am Montag mitteilte, war die Vermisstenmeldung am Sonntag nach 22 Uhr im Präsidium eingegangen. Die Mutter der vier Kinder war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause, die Geschwister hatten sich auf eigene Faust aufgemacht.

Nach etwas mehr als zweistündiger Suche entdeckten Polizeibeamte die Kinder gegen 0.15 Uhr rund einen Kilometer von ihrem Zuhause entfernt an der Brücke Im Reitwinkel. Den Geschwistern geht es nach ersten Erkenntnissen der Polizei gut, das Jugendamt wurde noch am Sonntagabend eingeschaltet, um sich um die vier offenbar abenteuerlustigen Kinder zu kümmern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick

Kommentare