+
Auf einem Rastplatz auf der A3 in Hünxe nahm die Polizei einen Niederländer fest.

Niederländer festgenommen

Polizei findet Sprengstoff bei Autofahrer - A3 war in der Nacht komplett gesperrt

  • schließen

Auf der A3 in Hünxe kontrollierte die Polizei in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen 25-jährigen Autofahrer. Er hatte Sprengstoff dabei. 

  • Die Polizei kontrollierte in der Nacht einen Autofahrer auf einem Rastplatz der A3.
  • Der Mann hatte Sprengstoff dabei.
  • Die Autobahn musste gesperrt werden.

Am späten Donnerstagabend überprüften Polizisten des Polizeipräsidiums Düsseldorf gegen 23.05 Uhr auf der Raststätte Hünxe-West einen VW Golf mit niederländischem Kennzeichen. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung erklärt, handelt es sich ersten Ermittlungen zufolge bei dem Fahrer vermutlich um einen 25-jährigen Niederländer.

Sprengstoff-Fund in Hünxe: A3 musste gesperrt werden

Bei der Kontrolle hatten die Beamten einen richtigen Riecher bewiesen: Sie fanden Sprengstoff. Diesen wollte der 25-jährige Niederländer laut Mitteilung mutmaßlich für die Sprengung eines Geldautomaten nutzen.

Niederländer auf A3-Rastplatz in Hünxe festgenommen

Um den Sprengstoff zu entschärfen, musste die gesamte Autobahn 3 in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Spezialisten des Landeskriminalamtes entschärften das Material und stellten die Gegenstände sicher. Gegen 03.25 Uhr konnte die Sperrung dann aufgehoben werden.

Kriminalpolizei ermittelt nach Sprengstoff-Fund auf A3 in Hünxe

Polizeibeamte nahmen den 25-Jährigen vorläufig fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Sachverhalt übernommen.

Zu einem weiteren Großeinsatz kam es am Donnerstagabend in Datteln: Die Feuerwehr rückte zu einem Brand im Katielli-Theater aus. Der Spielbetrieb muss nun erstmal eingestellt werden.

Unbekannte haben einen sehr großen Pflasterstein auf ein Zugdach zwischen Bottrop und Gladbeck geworfen. Das wurde jetzt bei einer Wartung entdeckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Verzögerung: Martin-Luther-Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar 
Nach Verzögerung: Martin-Luther-Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar 
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - erste Produktionen nach Vorverkaufsstart ausverkauft
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - erste Produktionen nach Vorverkaufsstart ausverkauft
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Warum der Valentinstag für die Feuerwehr Marl ausgerechnet in der Blumenstraße endet
Warum der Valentinstag für die Feuerwehr Marl ausgerechnet in der Blumenstraße endet

Kommentare