Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Illegale Party aufgelöst, Spezialmaskenpflicht ab Montag, Post-Aus in Datteln, Jogger-Rambo gegen Roller

  • Randolf Leyk
    vonRandolf Leyk
    schließen

Guten Morgen zusammen. Schlechte Nachrichten für Datteln. Dort steht die Post-Filiale vor dem Aus. Erneut musste die Polizei ausrücken, um eine illegale Party aufzulösen. Die Diskussion um einen Heckenkahlschlag in Marl geht weiter. Handballer bei der WM vor dem Aus - und ab Montag gilt im Kreis Recklinghausen die Spezialmaskenpflicht im ÖPNV, in Supermärkten und Gottesdiensten.

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen und der Region

Nach offiziellen Zahlen sind bisher 19.458 Fälle Coronavirus-Fälle im Kreis Recklinghausen bestätigt worden. Davon gelten 17.150 als wieder gesund. Bislang kam es zu 483 Todesfällen. Das bedeutet: Es gibt 1.825 aktuelle Infektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Vest liegt nach Angaben der Kreisverwaltung Recklinghausen bei 134,7 (Stand: 22.1., 6 Uhr).
Laut den Angaben des Landeszentrums Gesundheit (LZG) NRW von Donnerstag, 0 Uhr, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 135,5, und damit ebenfalls weit über dem kritischen Grenzwert von 50. 
Die Lage im Kreis Recklinghausen (Übersichts-Blog)
Die Lage in Recklinghausen
Die Lage in Marl
Die Lage in Herten
Die Lage in Datteln
Die Lage in Oer-Erkenschwick
Die Lage in Waltrop
In ganz Deutschland sind in den vergangenen 24 Stunden 17.862 Neuinfektionen registriert worden. Außerdem gab es laut RKI 859 weitere Todesfälle (Stand: 22.1., 0 Uhr).
Der Lockdown zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Deutschland wurde angesichts weiter hoher Infektions- und Todeszahlen bis einschließlich 14. Februar verlängert. Hier der genaue Überblick.
Wir hatten Leser aufgerufen, uns Fragen zu schicken. Per Mail kamen knapp 80 Fragen an, per WhatsApp noch während des Livestreams mit Bodo Klimpel viele weitere. Hier die wichtigsten Fragen und die Antworten des Landrates und die Aufzeichnung des Interviews.

Was ist los im Kreis Recklinghausen und der Umgebung?

Recklinghausen: Ein 29-jähriger Mann muss sich wegen eines Überfalls auf ein Wettbüro an der Herner Straße in Recklinghausen vor dem Landgericht Bochum verantworten. Zum Prozessauftakt überraschte der Angeklagte mit seiner Aussage.

Gelsenkirchen: Eine unerlaubte Feier mit 34 Gästen haben das Ordnungsamt der Stadt Gelsenkirchen und die Polizei am Mittwoch, 20. Januar 2021, in Hassel aufgelöst. Einige müssen nun mit einer Anzeige rechnen.

Datteln: Schlechte Nachricht für Datteln: Die Post wird ihren Standort an der Hafenstraße nebst Postbankfiliale aufgeben. Das bestätigt Oliver Rittmeier von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Postbank in Bonn, auf Anfrage.

Marl: Richterin Sabrina Martin Lopez, auch Pressesprecherin des Marler Gerichts, zeigt sich erstaunt, dass es bisher insgesamt wenige Fälle von Widersprüchen gegen Bußgelder im Zusammenhang mit Corona gibt. Sie hat gerade erst den ersten Maskenverweigerer-Fall auf den Tisch bekommen.

Herten/Recklinghausen: Nur durch das geistesgegenwärtige Eingreifen eines Autofahrers konnte am Dienstag (19.1.) auf der Akkoallee in Recklinghausen an der Stadtgrenze zu Herten Schlimmeres verhindert werden

Oer-Erkenschwick: Die Laschet-Aussage „Die Kindergärten bleiben weitestgehend geschlossen“ hat das Fass bei den Erzieherinnen der Evangelischen Kindertagesstätte Friedrich von Bodelschwingh In Oer-Erkenschwick jetzt zum Überlaufen gebracht.

Recklinghausen: Corona führt dazu, dass auch die Tiere in den Zoos ohne Besuch leben müssen. Ciytinfo.tv hat sich einmal im Tierpark in recklinghausen umgeschaut.

Waltrop: Brigitte Springer macht Schluss. Nach knapp 37 Jahren übergibt sie die Lotto- und Postannahmestelle Springer an der Dortmunder Straße 119 in Waltrop-Ost. Das vergangene Jahr sei wegen Corona sehr anstrengend gewesen. Das sei mit ein Grund gewesen, aufzuhören. Zudem: Das Geschäft wird weitergeführt.

Weitere Themen des Tages

Washington: Der neue US-Präsident Joe Biden hat direkt nach seiner Amtsübernahme eine Abkehr vom Kurs seines Vorgängers Donald Trump und einen entschiedenen Kampf gegen das Coronavirus eingeleitet. Nach ersten Direktiven zu Klimaschutz und Einwanderung gleich am Tag seiner Amtseinführung legte Biden am Donnerstag einen umfassenden Plan zur Eindämmung der Corona-Pandemie vor. Derweil wurden international Hoffnungen auf eine wieder verbesserte Zusammenarbeit mit den USA geäußert.

Ägypten: Erst unterlagen die Handballer unter Bundestrainer Alfred Gislason bei der WM in Ägypten gegen Ungarn, nun verlor das Team gegen Spanien 28:32 trotz einer sehr guten Phase nach der Pause. Damit ist das Viertelfinale kaum noch zu erreichen.

Berlin: Eine Woche nach der Online-Wahl von Armin Laschet zum neuen CDU-Chef will die Partei am Freitag (ca. 16.30 Uhr) das Ergebnis der abschließenden Briefwahl bekanntgeben. Am Sieg von Laschet dürfte sich nichts ändern, die beiden anderen Kandidaten - Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz und der Außenpolitiker Norbert Röttgen - standen nach einer gemeinsamen Festlegung in der Briefwahl nicht mehr zur Abstimmung.  

Düsseldorf: Die Wassersportmesse Boot 2021 findet nun doch nicht statt. Die Düsseldorfer Messe sagte den zuletzt in den April verschobenen Branchentreff für Fans mondäner Yachten und des Wassersports am Donnerstag wegen der anhaltenden Pandemie und den damit verbundenen weltweiten Lockdown-Maßnahmen endgültig ab. „Das anhaltend hohe Infektionsgeschehen und das vorerst nicht absehbare Ende des Lockdowns lassen eine Wiederaufnahme des Messebetriebs Ende April zunehmend unrealistisch erscheinen“, begründete Messe-Chef Wolfram Diener den Schritt. Alle Aktivitäten würden nun auf die erfolgreiche Durchführung der Boot 2022 konzentriert. Die Boot 2022 will ihre Tore vom 22. bis 30. Januar 2022 öffnen. 

Mönchengladbach: Vizemeister Borussia Dortmund steht am Freitagabend (20.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach gehörig unter Druck. Nach dem 1:2 am Dienstagabend bei Bayer Leverkusen droht der BVB bei einer weiteren Niederlage aus den Champions-League-Rängen zu fallen. Das Spiel zwischen dem Tabellensiebten Gladbach und dem Bundesligavierten aus Dortmund ist nicht nur sportlich brisant. Der BVB ist stark an Gladbachs Trainer Marco Rose interessiert.  

Kitzbühel: Für die alpinen Skirennfahrer steht die erste von zwei Abfahrten auf dem wichtigsten Weltcup-Hang des Winters an. Auf der legendären Streif in Kitzbühel wollen die Speed-Asse am Freitag (11.30 Uhr/ZDF und Eurosport) auch ohne Zuschauer und Promi-Bohei überzeugen. 

Düsseldorf/Berlin: Nordrhein-Westfalen hält trotz der Corona-Krise auch in diesem Schuljahr an Abschlussprüfungen fest. Das stellte Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Donnerstag nach einer entsprechenden Vereinbarung der Kultusministerkonferenz (KMK) fest. Es bleibe das Ziel der Landesregierung und aller Bundesländer, den Schülern am Ende ihrer Schulzeit „vollwertige Abschlüsse auf der Basis von Prüfungen zu ermöglichen, die ohne Abstriche in ganz Deutschland anerkannt werden“, unterstrich die FDP-Politikerin. „Das gilt sowohl für das Abitur als auch die mittleren Schulabschlüsse.“ 

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Am Rewe-Markt Triebe in Herten-Westerholt haben nun die Abrissarbeiten der alten Wiemann-Villa begonnen. Innerhalb eines Jahres soll der Neubau des Supermarktes fertig sein. cityInfo.TV war vor Ort mit der Kamera dabei.

Die Zahl der Nacht

5: US-Präsident Biden will nach übereinstimmenden Presseberichtenden letzten großen Abrüstungsvertrag mit Russland um fünf Jahre verlängern. Unter der Trump-Regierung war keine Einigung zustande gekommen. Eine offizielle Bestätigung stand zunächst noch aus. Der New-Start-Vertrag würde ohne Verlängerung in gut zwei Wochen auslaufen.  

Zitat der Nacht

Je intensiver die Grundrechtseingriffe sind, desto höher sind die Anforderungen an die Begründung der Maßnahme. Wenn sicher feststeht, dass von Geimpften keine Gefahr für andere ausgeht, fällt ein wichtiges Begründungselement für den Grundrechtseingriff weg.“

Je intensiver die Grundrechtseingriffe sind, desto höher sind die Anforderungen an die Begründung der Maßnahme. Wenn sicher feststeht, dass von Geimpften keine Gefahr für andere ausgeht, fällt ein wichtiges Begründungselement für den Grundrechtseingriff weg.“

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

Heute trüben zahlreiche Wolkenfelder den Himmel. Die Werte erreichen maximal 10 Grad. Die Tiefsttemperaturen betragen dann 1 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Südwest.
Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.
Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Die Trends in den Sozialen Medien

Über das Outfit von Bernie Sanders bei der Amtseinführung des neuen Präsidenten diskutiert die breite Twitter-Gemeinde...

Außerdem ist gute Laune zum Start ins Wochenende angesagt.

mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Chaos bei Impftermin-Vergabe: KVWL nicht zuständig für Berufstätige mit höchster Priorität: Eine Betroffene berichtet
Chaos bei Impftermin-Vergabe: KVWL nicht zuständig für Berufstätige mit höchster Priorität: Eine Betroffene berichtet
Chaos bei Impftermin-Vergabe: KVWL nicht zuständig für Berufstätige mit höchster Priorität: Eine Betroffene berichtet
Auf Schalke brennt es - nicht nur beim Verein: Folgenschweres Feuer in einem Mehrfamilienhaus
Auf Schalke brennt es - nicht nur beim Verein: Folgenschweres Feuer in einem Mehrfamilienhaus
Auf Schalke brennt es - nicht nur beim Verein: Folgenschweres Feuer in einem Mehrfamilienhaus
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neuer Ärger um Impftermine - Sieben weitere Corona-Tote, Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neuer Ärger um Impftermine - Sieben weitere Corona-Tote, Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neuer Ärger um Impftermine - Sieben weitere Corona-Tote, Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Laschet für vorsichtige Öffnungsschritte - Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Laschet für vorsichtige Öffnungsschritte - Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Laschet für vorsichtige Öffnungsschritte - Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?
Sieben Corona-Tote - Chaos bei der Impfvergabe, Überstunden an der Schere, Saftige Geldstrafe nach Hasstiraden im Netz, Frau mit Hund vom Zug erfasst
Sieben Corona-Tote - Chaos bei der Impfvergabe, Überstunden an der Schere, Saftige Geldstrafe nach Hasstiraden im Netz, Frau mit Hund vom Zug erfasst
Sieben Corona-Tote - Chaos bei der Impfvergabe, Überstunden an der Schere, Saftige Geldstrafe nach Hasstiraden im Netz, Frau mit Hund vom Zug erfasst

Kommentare