Jürgen Klopp

Dortmund "geht zu 100 Prozent in die richtige Richtung"

Dortmund (dpa) - Fußball-Trainer Jürgen Klopp hat die Entwicklung bei seinem Ex-Verein Borussia Dortmund gelobt. "Darüber freue ich mich riesig", sagte der Coach des FC Liverpool dem "Kicker" (Montag). Clubchef Hans-Joachim Watzke und Sportdirektor Michael Zorc hätten

sehr viel gute und richtige Entscheidungen getroffen und "mit der Verpflichtung junger Spieler gezeigt, wie man auf dem Transfermarkt agiert", meinte der 51-Jährige. "Das frische und lebendige Bild, das der BVB heute abgibt, könnte nicht positiver sein", sagte Klopp. Die Dortmunder hatten bereits am 15. Spieltag die Herbstmeisterschaft unter Dach und Fach gebracht, sind in der Bundesliga als einzige Mannschaft noch ungeschlagen.

Er wisse, sagte Klopp, dass es "keine Schale oder sonst etwas für die Herbstmeisterschaft gibt, aber die Entwicklung in Dortmund geht zu 100 Prozent in die richtige Richtung." Klopp trainierte den BVB von 2008 bis 2015, holte 2011 und 2012 die deutsche Meisterschaft. Seit 2015 ist er Coach beim FC Liverpool und steht momentan mit den Reds an der Tabellenspitze der englischen Premier League.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Schlägerei zwischen Türken und Kurden in Herne - Dutzende Beteiligte
Schlägerei zwischen Türken und Kurden in Herne - Dutzende Beteiligte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
„Wie im Krieg!“ Piräus-Hooligans attackieren Bayern-Fans - Eklat vor der CL-Partie
„Wie im Krieg!“ Piräus-Hooligans attackieren Bayern-Fans - Eklat vor der CL-Partie
Brexit-Chaos um bizarre Kapitel reicher: Johnson will jetzt „das einzig verantwortungsvolle tun“
Brexit-Chaos um bizarre Kapitel reicher: Johnson will jetzt „das einzig verantwortungsvolle tun“

Kommentare