+

Unser Nachrichtenüberblick

Jugendliche aus Bottrop wird vermisst, Stadt Recklinghausen will Weltrekord aufstellen

  • schließen

Eine 16-jährige Bottroperin wird vermisst. Die Stadt Recklinghausen will ins Guinness-Buch-der-Rekorde. Der Gerichtsprozess um den Missbrauch in Datteln geht weiter.

Was ist los im Kreisgebiet und in der Umgebung?

  • Recklinghausen: Die Stadt Recklinghausen möchte einen Weltrekord im Dauervorlesen aufstellen und damit einen Eintrag ins Guinness-Buch-der-Rekorde erzielen.
  • Recklinghausen: Ab dem 21. November wird sich der Weihnachtsmarkt in seiner vollen Pracht zeigen. Doch in diesem Jahr wird es kein Feuerwerk zur Eröffnung geben.
  • Marl: Mit dem Spatenstich durch NRW-Ministerpräsident Armin Laschet beginnt im Chemiepark Marls größte Baustelle. 400 Millionen Euro werden in die neue Polyamid-12 Anlage investiert.
  • Herten: Die Polizei sucht einen Mann, der mit einem geliehenen 450-PS-Porsche eine Unfallflucht in Herten begangen hat. Der Autoverleiher hat kein Verständnis für den Aufruf.
  • Datteln: Ein 54-jähriger Briefzusteller steht wegen Missbrauch in 62 Fällen vor dem Bochumer Landgericht. Am Mittwoch wird seine Ex-Frau vor Gericht erwartet. Dabei wird es sicher auch um die Frage gehen: Wusste sie von den Neigungen ihres Ex-Mannes?
  • Datteln: Auf der Internetseite eines bekannten Immobilienanbieters lässt sich überraschend das unter Denkmalschutz stehende "Wirxel-Haus" aus Datteln finden. Das sollte eigentlich saniert werden.
  • Oer-Erkenschwick: Zwei alte Autos bei der Feuerwehr in Oer-Erkenschwick haben endgültig ausgedient. Klimafreundlich präsentieren sich jetzt die Nachfolger.
  • Waltrop: Eigentlich wollten die Bauarbeiter nur die Außenwand eines Kellers an einem Haus an der Dortmunder Straße abdichten. Doch dann war da dieses Loch.
  • Gladbeck: In acht Workshops können die Gladbecker darüber reden, wie sie zusammenleben wollen. Was ihnen wichtig ist, soll dann später in der "Gladbecker Erklärung" stehen. So können Sie mitmachen.
  • Bottrop: Die Eltern wollten die Jugendliche vor drei Wochen bei einer Freundin des Mädchens abholen. Seitdem wird die 16-jährige Bottroperin vermisst. Doch in der vergangenen Woche wurde sie noch mal gesehen.
  • Gelsenkirchen: Auf einem Fußballplatz in Gelsenkirchen fliegen die Fäuste: Jugend-Spieler geraten mit Zuschauern aneinander, die Lage eskaliert. Nur das besonnene Einschreiten eines Trainers verhindert Schlimmeres.
  • Münster: Erst schlug er die Scheibe des Streifenwagens ein, dann spuckte er einer Polizistin in den Mund und biss ihrem Kollegen ins Handgelenk: Die Polizei berichtet von der "Gewaltorgie" eines Mannes.
  • BVB: Der BVB brachte den großen FC Barcelona mächtig ins Wanken, aber nicht zu Fall. Beim verschossenen Elfmeter von Marco Reus und beim Lattenschuss von Julian Brandt fehlten das Glück. Das kostete den BVB die perfekte Ausgangsposition in der schweren Gruppe F.
  • Lokalsport: Die Massenschlägerei im Anschluss an das Spiel Westfalia Vinnum - SV Herta bewegt den Fußballkreis. GW Erkenschwick fordert klare Kante gegen Gewalt im Fußball und will sich dem Boykott gegen Herta anschließen.

Die Top-Themen des Tages

  • Köln: Es könnte ein Aktionstag werden, der Rekorde bricht: Während in Berlin am Freitag Maßnahmen für eine effizientere Klimapolitik geschnürt werden sollen, wollen Menschen in aller Welt für das Klima auf die Straße gehen. Allein in NRW sollen laut dem Aktionsbündnis Fridays for Future rund 90 Demonstrationen stattfinden - denn diesmal sind nicht nur die Metropolen, sondern auch sehr viele Kleinstädte dabei.
  • Jerusalem: Es ist bereits das zweite Mal dieses Jahr, dass die Wahlberechtigten in Israel zur Urne gehen. Laut den ersten Prognosen sind Netanjahu und Gantz gleichauf.
  • Berlin: Das Bundeskabinett will am Mittwoch über ein neues Mandat für den Einsatz deutscher Soldaten gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) entscheiden. Auf dem Tisch der Ministerrunde liegt ein Entwurf, nach dem die Stationierung deutscher Tornado-Aufklärer in Jordanien und der Einsatz von Tankflugzeugen für die Anti-IS-Koalition nur noch bis zum 31. März 2020 verlängert werden soll.
  • Berlin: Die Bundesregierung setzt ihren Kampf gegen steigende Mieten fort. Am Mittwoch will das Kabinett eine Änderung beschließen, die sowohl Mieterhöhungen als auch Mieten in neuen Verträgen begrenzen soll. Bei Berechnung der ortsüblichen Vergleichsmiete sollen künftig Mieten aus sechs statt nur vier Jahren verwendet werden. Dadurch sinkt die Vergleichsmiete tendenziell, denn die Mieten waren vor sechs Jahren in vielen Städten noch deutlich niedriger als heute.
  • Düsseldorf: Fast jeder zehnte Deutsche ist schwerbehindert. Technische Hilfsmittel helfen Betroffenen, trotzdem so lange wie möglich selbstständig zuleben. Die Pflegemesse Rehacare gibt einen Überblick über Neues - von der Sturzmatte bis zum Elektro-Rollator.
  • Washington: Nach dem Angriff auf wichtige Ölanlagen in Saudi-Arabien wird US-Außenminister Mike Pompeo an diesem Mittwoch in dem Königreich erwartet. Das Außenministerium in Washington teilte mit, Pompeo werde in der Hafenstadt Dschidda mit dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman über die jüngsten Angriffe sprechen.
  • Straßburg: Der Brexit-Streit mit Großbritannien beschäftigt am Mittwoch (ab 09.00 Uhr) das Europaparlament. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Chefverhandler Michel Barnier berichten in Straßburg über ihre Gespräche mit dem britischen Premierminister Boris Johnson und seinen Brexit-Beauftragten Anfang der Woche in Luxemburg.
  • Bonn: In einem wegweisenden Strafprozess zur Aufarbeitung des "Cum-Ex"-Steuerskandals will ein Angeklagter auspacken. Der 41-jährige Brite hatte bereits vor dem Prozessauftakt gegenüber der Staatsanwaltschaft umfangreich ausgesagt, dies will er am Mittwoch (9.30 Uhr) vor dem Bonner Landgericht wiederholen.
  • München/Leverkusen: Für Rekordmeister FC Bayern München und Bayer Leverkusen stehen zum Champions-League-Auftakt Heimspiele an. Nach dem ungewohnt frühen Ausscheiden in der vergangenen Saison wollen es die Bayern diesmal besser machen. Das Spiel ist um 21 Uhr.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Das Wetter 

In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter im Vest zunächst teils bewölkt, teils freundlich, am Freitag dann sonnig. Niederschlag ist nicht zu erwarten. Es wird wärmer - die Temperaturen steigen von 16 Grad am Mittwoch auf 20 Grad am Freitag an. Am Mittwoch weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus nordwestlicher Richtung.

Der Kreis multimedial

Der Spatenstich zur Erweiterung der Polyamid 12-Anlage von Evonik ist getan. Kunden und Mitarbeiter aus aller Welt, sowie politische Vertreter des Landes NRW kamen eigens angereist, um die neue Großbaustelle im Chemiepark Marl offiziell zu eröffnen - darunter unter anderem auch NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. 

Chemiepark in Marl startet neues Prestigeobjekt | cityInfo.TV

Chemiepark in Marl startet neues Prestigeobjekt | cityInfo.TV

Zahl der Nacht 

200:

 

Wegen Sturmschäden auf mehreren Bahnstrecken sind 200 Reisende in Hannover gestrandet und haben in der Nacht in Zügen übernachtet.

Trends in den sozialen Medien 

Rebuild the World - LEGO startet groß angelegte Marketing-Kampagne, die auch im Netz Gehör findet:

Mit dpa-Material 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schalke: Darum hat die Veltins-Arena ab sofort eine neue Adresse
Schalke: Darum hat die Veltins-Arena ab sofort eine neue Adresse
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Amazon sichert sich TV-Rechte für die Champions League! Sollten Fans jetzt ihr Sky- und DAZN-Abo kündigen?
Amazon sichert sich TV-Rechte für die Champions League! Sollten Fans jetzt ihr Sky- und DAZN-Abo kündigen?
Tierschutz: So viel Geld ist bei der außergewöhnlichen Spenden-Aktion zusammengekommen
Tierschutz: So viel Geld ist bei der außergewöhnlichen Spenden-Aktion zusammengekommen

Kommentare