Kaiserwall

Feuerwehr rettet Kinder aus brennender Wohnung

RECKLINGHAUSEN - Die Feuerwehr ist am Samstag zu einem Zimmerbrand am Kaiserwall in Recklinghausen ausgerückt. Sieben Kinder und zwei Erwachsene konnten unverletzt gerettet werden.

Um 18.02 Uhr ging der Notruf bei der Feuerwehr ein. Die Anrufer meldeten starke Rauchentwicklung in einem mehrstöckigen Gebäude. Die Löschzüge Altstadt, Hochlar und der Hauptwache rückten aus. Laut Feuerwehrsprecher Christian Schell standen Wohnzimmer und Balkon in Vollbrand.

Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte half ein Nachbar den vier Kindern in der Brandwohnung. Sie blieben unverletzt. Auch die beiden Erwachsenen und drei Kinder aus der Nachbarwohnung wurden unversehrt ins Freie gebracht.

Bei der weiteren Durchsuchung unter Atemschutz fanden die Einsatzkräfte keine weiteren Personen. Die Brandbekämpfung wurde eingeleitet. Das Feuer hatte sich vom Wohnzimmer auf den Balkon ausgebreitet. Auch die Styroporfassade musste gelöscht werden. Die Polizei hatte den Kaiserwall während des Einsatzes voll gesperrt und den Verkehr umgeleitet. Brandursache und Höhe des Schadens sind noch unklar.

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hier wird bald in Marl geblitzt
Hier wird bald in Marl geblitzt
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät

Kommentare