Keine Übergabe der Meisterschale

Rauball ist am Samstag lieber bei Dortmund-Spiel

Berlin - Liga-Präsident und BVB-Vereinschef Reinhard Rauball wird bei der Entscheidung um die deutsche Fußball-Meisterschaft das Spiel von Borussia Dortmund bei Borussia Mönchengladbach verfolgen.

Das kündigte Rauball in der "Bild"-Zeitung (Dienstag-Ausgabe) an. Sollte am Samstag zeitgleich der FC Bayern im Spiel gegen Eintracht Frankfurt erneut Meister werden, wird DFL-Geschäftsführer und -Präsidiumsmitglied Christian Seifert in München die Meisterschale überreichen.

"Sie können sicher sein, dass ich mit nach Gladbach fahre. Dafür wird wohl jeder Verständnis haben. Dieses Endspiel möchte ich mir nicht entgehen lassen", sagte Rauball. Er sieht noch eine realistische Chance für den Tabellen-Zweiten, am 34. Spieltag am Rekordmeister vorbeizuziehen, der zwei Punkte Vorsprung und die um 17 Treffer bessere Tordifferenz hat. "Wir werden alles Menschenmögliche geben, um in Gladbach zu gewinnen - und dann gucken wir mal, was die Bayern gegen Frankfurt machen", sagte Rauball.

Beitrag der "Bild" hinter Bezahlschranke

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nächste Baustelle in Marl beginnt am Montag: Diese Straße ist dann zwei Tage lang dicht
Nächste Baustelle in Marl beginnt am Montag: Diese Straße ist dann zwei Tage lang dicht
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders

Kommentare