+
Der Fuchs sucht den Ausgang aus dem Garten der Familie Buchholz. Foto: Marcus Buchholz

Am Kerkhofskamp

Fuchs verirrt sich in einen Garten

HERTEN - Unerwarteten Besuch hatte am Sonntagvormittag (3.2.) die Familie Buchholz am Kerkhofskamp. Reinecke Fuchs hatte sich in den Garten der Schlosspark-Anlieger verirrt. Davon gibt es sogar ein Video.

Offensichtlich hatte das Tier dann Mühe, den Rückweg zu finden. „Wir waren fasziniert von dem seltenen Gast“, berichtet Marcus Buchholz. Tatsächlich handelt es sich um einen recht stattlichen Rotfuchs – ein Eindruck, der durch das üppige Winterfell noch verstärkt wird. Letztlich fand das Tier den Rückweg in den Park.

Ein kurzes Video von dem ungewöhnlichen Besucher gibt es hier: www.facebook.com/hertenerallgemeine/videos

In Herten sind mehrere Fuchs-Populationen bekannt, etwa im Schlosswald, im Katzenbusch, im Telgenbusch und in der Baut.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion

Kommentare