König-Heinrich-Platz

Schülerin von U-Bahnsteig ins Gleisbett gestoßen

Duisburg (dpa/lnw) - In Duisburg hat ein Junge ein zehnjähriges Mädchen in einem U-Bahnhof ins Gleisbett gestoßen. Kurz darauf fuhr die Bahn ein. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein unbekannter Junge hat in einem Duisburger U-Bahnhof ein Mädchen vom Bahnsteig ins Gleisbett gestoßen. Die Zehnjährige konnte unverletzt selbst wieder auf den Bahnsteig klettern, bevor die nächste U-Bahn einfuhr, berichtete eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Der Junge habe sie schon vor einer Woche beleidigt, erzählte die Schülerin. Sie habe sich damals von einer Angestellten der Duisburger Verkehrs-Gesellschaft Hilfe geholt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall am Montagmittag beobachtet haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Entlassener Trainer Tedesco unterschreibt bei neuem Verein: Warum sich Schalke darüber freut
Entlassener Trainer Tedesco unterschreibt bei neuem Verein: Warum sich Schalke darüber freut
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Kurden und Türken demonstrieren in der Altstadt: Moscheen bitten um Polizeischutz
Kurden und Türken demonstrieren in der Altstadt: Moscheen bitten um Polizeischutz
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 

Kommentare