Kohleausstieg

Altmeier erwägt Aus von Kraftwerk Datteln 4

Datteln/Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will offenbar auf den Anschluss des Steinkohlekraftwerks Datteln 4 verzichten.

Das verlautete gestern aus Kreisen der Kohlekommission. Hintergrund sei ein „Geheimdeal“ mit dem RWE-Konzern, um dessen Braunkohle-Kapazitäten im rheinischen Revier sowie in der Lausitz zu verschonen. Beim Versorger Uniper, Besitzer von Datteln 4, schrillen die Alarmglocken – schließlich gilt der 1100-Megawatt-Block als eines der modernsten Kraftwerke Europas.

Rubriklistenbild: © Gutzeit

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Helmut Feldmann aus Marl erstattet Anzeige gegen Gesundheitsminister Jens Spahn
Helmut Feldmann aus Marl erstattet Anzeige gegen Gesundheitsminister Jens Spahn
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette Roller vor dem Aus?
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette Roller vor dem Aus?
Baustelle am Hebewerk: Brücken-Freigabe noch vor Weihnachten?
Baustelle am Hebewerk: Brücken-Freigabe noch vor Weihnachten?
Das ist am Traumkörper von "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Traumkörper von "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Anschlussstellen gesperrt! Das muss man als Autofahrer jetzt über die A 52 wissen
Anschlussstellen gesperrt! Das muss man als Autofahrer jetzt über die A 52 wissen

Kommentare