Fünf verschiedenfarbige Wahlzettel zur Kommunalwahl 2020 in Herten.
+
Wie wurde im Kreis Recklinghausen gewählt? In unserem Überblick gibt es alle Daten und Fakten.

Daten und Fakten zur Wahl

Kommunalwahl 2020 im Kreis Recklinghausen: Alle Ergebnisse im Überblick

  • Tobias Ertmer
    vonTobias Ertmer
    schließen

Am Tag nach der Kommunalwahl 2020 im Kreis Recklinghausen stehen erst fünf von zehn Bürgermeistern fest. Wir haben alle Daten und Fakten im Überblick.

Erst nach Mitternacht waren die letzten Ergebnisse aus Oer-Erkenschwick in die Auszählung eingegangen: Dann erst konnte der Kreis Recklinghausen ein vorläufiges Endergebnis verkünden. Was die Zahlen aus den 501 Stimmbezirken im Kreis Recklinghausen bedeuten, wer sich wo durchgesetzt und wer in die Stichwahl muss - das lesen Sie in dieser Zusammenfassung der Kommunalwahl 2020 und auch in unserem Live-Ticker vom Abend.

Kreis Recklinghausen: Wahl des Landrats

Der bisherige Landrat Cay Süberkrüb (SPD) hat sich auf der letzten Sitzung des Kreistags bereits verabschiedet - er geht in den Ruhestand. Ein neuer wurde am Sonntag, 13. September, noch nicht gefunden. Am 27. September gehen Bodo Klimpel (CDU) und Michael Hübner (SPD) in die Stichwahl. Die Wahlbeteiligung lag kreisweit bei 49,07 Prozent (2014: 48,0 %).

KandidatErgebnis
Bodo Klimpel (CDU)38,33 %
Michael Hübner (SPD) 31,85 %
Dr. Marco Zerwas (Grüne)15,91 %
Steffen Christ (AfD) 6,66 %
Rolf Kohn (Die Linke) 3,44 %
Tobias Köller (UBP)2,56 %
Detlev Beyer-Peters (DKP) 0,54 %
Udo Surmann (Aktiv) 0,71 %

Kreis Recklinghausen: Wahl des Kreistags

Bei der Wahl für den Kreistag gab es einen Machtwechsel: Die CDU ist nun stärkste Kraft im Kreishaus und löste die SPD ab. Gewinner der Wahl sind auch die Grünen, die ihr Ergebnis von 2014 fast verdoppelt haben. Wer es in den Kreistag geschafft hat, ist auf den Wahlseiten des Kreises Recklinghausen im Detail nachzulesen.

ParteiErgebnis
CDU33,57 %
SPD30,41 %
Grüne17,18 %
AfD7,06 %
FDP4,48 %
Die Linke4,17 %
UBP2,42 %
WIR 20200,29 %
DKP0,24 %
Aktiv0,19 %

Castrop-Rauxel: Wahl des Bürgermeisters

Die Wahlbeteiligung in Castrop-Rauxel lag bei 44,85 Prozent. Amtsinhaber Rajko Kravanja (SPD) schrammte nur ganz knapp an der absoluten Mehrheit vorbei und muss am 27. September in die Stichwahl gegen Dr. Oliver Lind (CDU).

Ergebnis der Bürgermeisterwahl in Castrop-Rauxel.

Castrop-Rauxel: Wahl des Stadtrats

Die SPD ist weiterhin stärkste Kraft im Rat der Stadt mit 38,86 Prozent der Stimmen, gefolgt von CDU (26,75 %) und Grünen (15,11).

Ergebnis der Ratswahl in Castrop-Rauxel.

Datteln: Wahl des Bürgermeisters

Mit 56,49 Prozent der Stimmen holte André Dora den Wahlsieg in Datteln und schaffte damit als einziger SPD-Kandidat im Kreis Recklinghausen die direkte Wahl zum Bürgermeister. Der Amtsinhaber setzte sich deutlich gegen Thomas Benterbusch (24,23 %) durch.

Datteln: Wahl des Stadtrats

Mit 39,09 Prozent bleibt die SPD auch in Datteln stärkste Kraft im Stadtrat - gefolgt von der CDU (28,5 %) und den Grünen (14,77 %) sowie den weiteren Parteien. Die Wahlbeteiligung lag bei 48,09 Prozent.

Dorsten: Wahl des Bürgermeisters

Tobias Stockhoff (CDU) wurde mit 76,91 Prozent der Stimmen in eine neue Amtszeit gewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 54,42 Prozent.

Ergebnis der Bürgermeisterwahl in Dorsten.

Dorsten: Wahl des Stadtrats

Mit 52,95 Prozent der Stimmen ist die CDU klar stärkste Kraft im Stadtrat geworden. Die SPD kommt nur noch auf 18,25 Prozent, dicht dahinter liegen die Grünen mit 13,62 Prozent. Die AfD ist viertstärkste Kraft geworden.

Ergebnis der Ratswahl in Dorsten.

Gladbeck: Wahl des Bürgermeisters

Ganz elf Kandidaten für die Wahl des Bürgermeisters gab es in Gladbeck - da war eine Stichwahl bereits abzusehen. Bettina Weist (SPD) darf sich mit 42,44 Prozent dennoch schon als Gewinnerin der Wahl fühlen. Sie geht in die Stichwahl mit Dietmar Drosdzol von der CDU (23,48 %).

Ergebnis der Bürgermeisterwahl in Gladbeck.

Gladbeck: Wahl des Stadtrats

Bei der Wahl des Stadtrats setzte sich die SPD mit 36,48 Prozent der Stimmen als stärkste Kraft durch. Die CDU kam auf 26,27 Prozent, die Grünen auf 12,25 Prozent. Die AfD konnte in Gladbeck sogar deutlich den schwachen Landestrend übertreffen und kam am Ende auf 9,68 Prozent der Stimmen.

Ergebnis der Ratswahl in Gladbeck.

Haltern am See: Wahl des Bürgermeisters

In Haltern am See konnte sich Andreas Stegemann auf Anhieb durchsetzen: Der CDU-Kandidat und Nachfolger von Bodo Klimpel kam auf 53,66 Prozent der Stimmen, schärfste Kontrahentin war Beate Pliete (SPD) mit 32,74 Prozent.

Ergebnis der Bürgermeisterwahl in Haltern am See.

Haltern am See: Wahl des Stadtrats

Die CDU ist Wahlgewinnerin in Haltern und kommt im Stadtrat auf 40,96 Prozent. Die SPD rutscht sogar auf Platz drei mit 19,72 Prozent, zweitstärkste Kraft sind die Grünen (21,22 %).

Ergebnis der Ratswahl in Haltern am See.

Herten: Wahl des Bürgermeisters

In Herten kommt es am 27. September ebenfalls zur Stichwahl zwischen den beiden stärksten Kontrahenten: Bürgermeister Fred Toplak (TOP) kam am Ende auf 41,32 Prozent der Stimmen, der parteilose Matthias Müller, der aber von CDU und SPD getragen wird, holte 35,14 Prozent.

Herten: Wahl des Stadtrats

In Herten ist die SPD stärkste Kraft im Rat geblieben (26,0 %). Die CDU kommt auf 23,08 Prozent, gefolgt von der TOP-Partei (19,61 %) und den Grünen (12,26 %).

Marl: Wahl des Bürgermeisters

Für Amtsinhaber Werner Arndt (SPD) hat es in Marl mit 46,58 Prozent knapp nicht für eine absolute Mehrheit gereicht. Er muss in die Stichwahl mit Angelika Dornebeck (26,13 %).

Marl: Wahl des Stadtrats

Nur bei 44,89 Prozent lag die Wahlbeteiligung in Marl. 35,74 Prozent der Stimmen holte die SPD, die CDU kam auf 28,16 Prozent. Dahinter folgen die Grünen (8,82 %), die AfD (7,93 %) und die Wählergemeinschaft Die Grünen Marl (5,58 %).

Oer-Erkenschwick: Wahl des Bürgermeisters

Carsten Wewers (CDU) schaffte schon im ersten Wahlgang den direkten Sieg in Oer-Erkenschwick mit 63,37 Prozent aller Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag hier bei 46,4 Prozent. Die zweitmeisten Stimmen erhielt Christian Wegner von den Grünen.

Oer-Erkenschwick: Wahl des Stadtrats

In Oer-Erkenschwick ist die CDU klar die stärkste Partei im Rat (34,18 %), gefolgt von der SPD (26,57 %) und den Grünen (16,07 %). Die AfD kommt immerhin auf 7,4 Prozent.

Recklinghausen: Wahl des Bürgermeisters

Amtsinhaber Christoph Tesche reichte ein Wahlgang, um sich in Recklinghausen gegen die Konkurrenz durchzusetzen: Der CDU-Kandidat holte am Ende 60,76 Prozent der Stimmen - SPD-Kandidat Andreas Becker lag deutlich abgeschlagen dahinter (16,67 %), ebenso wie Thorben Terwort von den Grünen (9,22 %).

Recklinghausen: Wahl des Stadtrats

Im Gemeinderat kommt die CDU auf 37,01 Prozent der Stimmen. Damit werden die Christdemokraten im neuen Stadtrat 21 Sitze inne haben - die SPD brachte es bei der Wahl auf 25,15 Prozent der Stimmen (14 Sitze). Gewinner der Wahl sind neben der CDU die Grünen, die 17,86 Prozent der Stimmen holten und damit künftig 10 Sitze erhalten. Viertstärkste Kraft ist die AfD geworden.

Waltrop: Wahl des Bürgermeisters

Mit 57,78 Prozent Wahlbeteiligung sind in Waltrop besonders viele Menschen zur Wahl gegangen - vielleicht wurde es auch gerade deshalb so spannend im Rennen um das Bürgermeisteramt. Hier wurde Amtsinhaberin Nicole Moenikes (CDU) klar auf Platz zwei verwiesen. Sie muss nun in die Stichwahl gegen Marcel Mittelbach (SPD).

Waltrop: Wahl des Stadtrats

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen gab es auch im Stadtrat: Die SPD lag am Ende aber mit 36,6 Prozent der Stimmen knapp vorne, die CDU holte 33,0 Prozent. Beachtlich auch das Ergebnis der Grünen (13,26 %) und des Waltroper Aufbruchs (8,15 %).

Wahl zum Ruhrparlament (RVR)

Zum ersten Mal wurde dieses Jahr auch der RVR-Rat in direkter Wahl durch die Bürger des Ruhrgebiets bestimmt. Im Kreis Recklinghausen wurden folgende Parteien gewählt: SPD (28,52 %), CDU (32,60 %), Grüne (17,34 %), AfD (6,96 %), Sonstige (14,60 %). Die Einzelnergebnisse gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Polizeieinsatz auf Zechengelände, Gratis-Benzin in Recklinghausen, keine Hallenturniere im Winter
Polizeieinsatz auf Zechengelände, Gratis-Benzin in Recklinghausen, keine Hallenturniere im Winter
Polizeieinsatz auf Zechengelände, Gratis-Benzin in Recklinghausen, keine Hallenturniere im Winter
Lockdown droht, Fahrrad-Demos im Vest, leere Regale im Real-Markt in Bertlich
Lockdown droht, Fahrrad-Demos im Vest, leere Regale im Real-Markt in Bertlich
Lockdown droht, Fahrrad-Demos im Vest, leere Regale im Real-Markt in Bertlich
Coronavirus im Kreis RE: Infektionszahl steigt erneut - so ist die Lage in Ihrer Stadt
Coronavirus im Kreis RE: Infektionszahl steigt erneut - so ist die Lage in Ihrer Stadt
Coronavirus im Kreis RE: Infektionszahl steigt erneut - so ist die Lage in Ihrer Stadt
Corona-Ampel leuchtet dunkelgelb: Diese Maßnahmen gelten jetzt in Gelsenkirchen
Corona-Ampel leuchtet dunkelgelb: Diese Maßnahmen gelten jetzt in Gelsenkirchen
Corona-Ampel leuchtet dunkelgelb: Diese Maßnahmen gelten jetzt in Gelsenkirchen
Landrat tritt zurück: Warum Cay Süberkrüb nicht die Stichwahl am Sonntag leiten darf
Landrat tritt zurück: Warum Cay Süberkrüb nicht die Stichwahl am Sonntag leiten darf
Landrat tritt zurück: Warum Cay Süberkrüb nicht die Stichwahl am Sonntag leiten darf

Kommentare