Knapp gewonnen: Der neue Landrat Bodo Klimpel (CDU, l.) und Mathias Richter von der FDP präsentieren das Wahlergebnis.
+
Knapp gewonnen: Der neue Landrat Bodo Klimpel (CDU, l.) und Mathias Richter von der FDP präsentieren das Wahlergebnis.

News-Ticker fürs Vest

Kommunalwahl 2020 im Kreis Recklinghausen: Ergebnisse der Stichwahlen stehen fest - so haben die Bürger entscheiden

  • Oliver Prause
    vonOliver Prause
    schließen
  • Katharina Weber
    Katharina Weber
    schließen

Am Sonntag fanden im Kreis Recklinghausen die Stichwahlen zur Kommunalwahl 2020 statt. Alle wichtigen Informationen und die Gewinner gibt es bei uns im Überblick.

  • Am Sonntag konnten knapp 500.000 Menschen im Kreis RE wählen, wer der neue Landrat wird. Bodo Klimpel (CDU) setzte sich am Ende hauchdünn durch und zieht ins Kreishaus in Recklinghausen ein.
  • Richtig knapp war es auch bei der Stichwahl in Herten: Der parteilose Kandidat Matthias Müller entthronte Bürgermeister Fred Toplak mit minimalem Vorsprung.
  • Neuer Bürgermeister in Waltrop ist Marcel Mittelbach (SPD) mit 65,05 Prozent aller Stimmen in der Stichwahl.
  • Fast ebenso deutlich setzte sich sein Parteigenosse und Bürgermeister Werner Arndt in Marl durch.
  • Außerdem bleibt für die Sozialdemokraten Rajko Kravanja Bürgermeister in Castrop-Rauxel und Bettina Weist wird neue Bürgermeisterin in Gladbeck.

In unseren Lokal-Tickern halten wir Sie über alle wichtigen Entwicklungen zur Stichwahl auf dem Laufenden:

News-Ticker zur Stichwahl in Marl
News-Ticker zur Stichwahl in Herten
News-Ticker zur Stichwahl in Waltrop

Klicken Sie sich durch die interaktive Karte – Sie finden zu jeder Gemeinde die Ergebnisse der Bürgermeisterwahl. Um Sie möglichst schnell und umfassend zu versorgen, haben wir die Daten in einem aufwändigen Verfahren automatisiert erfasst. Weitergehende Informationen zu unserem generellen Vorgehen bei Wahlen finden Sie wie immer am Ende des Artikels in einer „Transparenz-Infobox“.

Hiermit beenden wir unseren Live-Ticker von den letzten Entscheidungen bei der NRW-Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen und der Region.

Update, 21.00 Uhr: In Gladbeck hat ebenfalls die SPD den Kampf ums Bürgermeister-Amt gewonnen. Bettina Weist heißt die neue Amtsinhaberin, sie hatte mit 62,9 Prozent einen deutlichen Vorsprung in der Stichwahl Dietmar Drosdzol (CDU, 37,1 Prozent).

Update, 20.49 Uhr: Ein CDU-Mann hat weiterhin im Rathaus von Oberhausen das Sagen. Der alte und neue Oberbürgermeister Daniel Schranz siegte klar in der Stichwahl gegen seinen SPD-Rivalen Thorsten Berg - mit 62,08 zu 37,92 Prozent.

NRW-Kommunalwahl 2020: CDU erobert Oberbürgermeister-Amt in der Landeshauptstadt Düsseldorf

Update, 20.13 Uhr: Hier noch ein Blick über den Tellerrand auf weitere wichtige Städte in NRW, in denen heute Stichwahlen um Oberbürgermeister-Ämter stattfanden.

In der Landeshauptstadt Düsseldorf wird Stephan Keller (CDU) neuer Oberbürgermeister. Er liegt nach Auszählung aller Stimmen mit 56 Prozent vor dem Amtsinhaber Thomas Geisel (SPD, 44 Prozent).

In der größten NRW-Stadt Köln konnte die parteilose Oberbürgermeisterin Henriette Reker ihr Amt behaupten. Sie liegt kurz vor dem Ende der Auszählung mit knapp über 60 Prozent der Stimmen gegen Herausforderer Andreas Rossiki (SPD) vorne.

Münster wird weiterhin von einem CDU-Politiker regiert: Markus Lewe ist in der Stichwahl auf 52,6 Prozent der Stimmen gekommen und bleibt Oberbürgermeister

Stichwahlen im Kreis Recklinghausen: Werner Arndt (Marl) und Rajko Kravanja (Castrop-Rauxel) behaupten für die SPD ihre Ämter

Update, 19.47 Uhr: Alle Endergebnisse bei den Stichwahlen im Kreis Recklinghausen.

Stichwahl um das Landratsamt:

  • Bodo Klimpel (CDU) 50,50 %
  • Michael Hübner (SPD) 49,50 %

Stichwahl in Marl:

  • Werner Arndt (SPD) 59,73 %
  • Angelika Dornebeck (CDU) 40,27 %

Stichwahl in Herten:

  • Matthias Müller (parteilos) 50,86 %
  • Fred Toplak (TOP-Partei) 49,14 %

Stichwahl in Waltrop:

  • Marcel Mittelbach (SPD) 65,05 %
  • Nicole Moenikes (CDU) 34,95 %

Stichwahl in Castrop-Rauxel:

  • Rajko Kravanja (SPD) 66,48 %
  • Dr. Oliver Lind (CDU) 33,52 %

Stichwahl in Gladbeck:

  • Bettina Weist (SPD) 62,9 %
  • Dietmar Drosdzol (CDU) 37,1 %
Matthias Müller feierte seinen Sieg bei der Hertener Bürgermeister-Stichwahl in der Innenstadt bei Calamini.

Update, 19.37 Uhr: Neuer Landrat ist dagegen der CDU-Kandidat und frühere Halterner Bürgermeister Bodo Klimpel. Er setzte sich mit 50,50 % und damit nur gut 1500 Stimmen Vorsprung gegen seinen SPD-Konkurrenten Michael Hübner (49,50 %) durch.

Stichwahl in Waltrop: SPD-Kandidat setzt sich überraschend klar durch

Update, 19.35 Uhr: Was für ein beeindruckender Durchmarsch bei der Stichwahl! Marcel Mittelbach (SPD) wird neuer Bürgermeister in Waltrop. Er holt 65.05 % - seine Vorgängerin im Amt, Nicole Moenikes (CDU), muss sich mit 34,95 % zufrieden geben. Erstaunlich ist außerdem die sehr hohe Wahlbeteiligung in der Hebewerksstadt: Sie liegt mit 47,30 % deutlich über der in den anderen Städten.

Der neue Waltroper Bürgermeister Marcel Mittelbach jubelt nach seinem Sieg.

Update, 19.22 Uhr: Auch in der zweitgrößten Ruhrgebietsstadt Dortmund sind jetzt alle Wahlbezirke ausgezählt. Die große Sensation blieb dann doch aus: Thomas Westphal (SPD) ist neuer Oberbürgermeister. Er erhielt 51,97 Prozent der Stimmen. Sein Konkurrent Dr. Andreas Hollstein scheiterte somit knapp mit seinem Vorhaben, die sozialdemokratische Hochburg erstmals für die CDU zu erobern.

NRW-Kommunalwahl 2020: SPD verteidigt Bürgermeister-Posten in Dortmund und Gelsenkirchen

Update, 19.18 Uhr: Aus der Nachbarstadt Gelsenkirchen können wir sogar schon ein endgültiges Ergebnis vermelden. Karin Welge (SPD) wird neue Oberbürgermeisterin. Sie siegte mit 59,4 Prozent gegen den CDU-Kandidaten Malte Stuckmann (40,6 Prozent). Ein Wermutstropfen für die Baranowski-Nachfolgerin muss aber die extrem niedrige Beteiligung bei der Stichwahl sein: Sie lag nur bei 26,6 Prozent.

Update, 19.14 Uhr: Ein Krimi deutet sich im Kampf um das Rathaus in Herten an. 50,61 Prozent für Matthias Müller (parteilos) und 49,39 Prozent für Bürgermeister Fred Toplak (TOP) - so ist der dramatische Stand nach knapp 14.000 ausgezählten Stimmen.

Update, 19.02 Uhr: In Waltrop scheint Bürgermeisterin Nicole Moenikes wie vor zwei Wochen gegen Marcel Mittelbach erneut den kürzeren zu ziehen. Diesmal deutet sich für sie eventuell sogar eine noch klarere Pleite an. Der 30-jährige SPD-Herausforderer führt - nach 5.179 ausgezählten Stimmen - mit 64,75 % vor der CDU-Frau (35,25 %)

NRW-Kommunalwahl 2020: Krimis im Kampf um das Kreishaus und das Rathaus in Herten

Update, 18.57 Uhr: Das Rennen um den Landratsposten verspricht, bis zum Ende spannend zu bleiben. Aktueller Stand: Bodo Klimpel (CDU) 50,16 % und Michael Hübner (SPD) 49,84 %. Ausgezählt bisher: 123.476 Stimmen. Knapper geht's kaum noch!

Update, 18.47 Uhr: Eine klare Sache scheint die Stichwahl in Castrop-Rauxel zu werden. Bürgermeister Rajko Kravanja (SPD) führt nach Auszählung von knapp 9.000 der rund 60.000 Stimmen mit 69 Prozent vor seinem Mitbewerber um das Amt, Dr. Oliver Lind (CDU), der bisher nur auf 31 Prozent kommt.

Update, 18.42 Uhr: Die ersten 634 von insgesamt 24.368 Stimmen sind jetzt auch in Waltrop ausgezählt worden. Zwischenergebnis: Marcel Mittelbach (SPD) 54,52 % und Bürgermeisterin Nicole Moenikes (CDU) 45,48 %.

Update, 18.31 Uhr: Jetzt gibt auch ein allererstes Zwischenergebnis bei der Hertener Bürgermeisterwahl. Allerdings sind in zwei der 44 Stimmbezirke erst rund 700 Stimmen ausgezählt. Momentan gibt es ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Der unabhängige Kandidat Matthias Müller (50,14 %) und der amtierende Bürgermeister Fred Toplak (49,86 %, TOP-Partei) sind ganz dicht beieinander.

Update, 18.24 Uhr: Die Zwischenergebnisse sind allerdings zu diesem frühen Zeitpunkt noch mit Vorsicht zu genießen. So sind zum Beispiel bei der Stichwahl ums Landratsamt bisher erst rund 31.000 Stimmen der insgesamt 496.309 Wahlberechtigten im Kreis Recklinghausen ausgezählt worden.

Update, 18.18 Uhr: Eine klare Tendenz zeichnet sich in der Stadt Marl ab. Amtsinhaber Werner Arndt (SPD) liegt nach einer teilweisen Auszählung in 9 der 69 Stimmbezirke mit 64,14 % vor Herausforderin Angelika Dornebeck (CDU) - sie kommt bisher auf 35,86 %.

Update, 18.15 Uhr: Die Auszählung geht in einigen Städten offenbar doch schneller als erwartet. So gibt es zum Beispiel schon ein erstes Zwischenergebnis bei den Landratswahlen. Nach Teil-Auszählung in 93 der insgesamt 505 Kreiswahlbezirke liegt Bodo Klimpel (CDU) mit 56,06 Prozent vor seinem SPD-Konkurrenten Michael Hübner (43,94 %).

NRW-Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Diesmal keine langen Schlangen vor den Wahllokalen

Update, 18.03 Uhr: Nichts geht mehr bei der Entscheidung für die Kommunalwahlen 2020 in NRW. Die Wahllokale sind um Punkt 18 Uhr geschlossen worden. Die Stimmenauszählung wird in diesen Minuten langsam anlaufen. Wir melden uns an dieser Stelle wieder, sobald erste Zwischenergebnisse aus den Städten vorliegen. Mit ersten Resultaten aus einzelnen Wahllokalen ist voraussichtlich ab 18.30 Uhr zu rechnen.

Kommunalwahl 2020 in NRW: Beteiligung bei zweitem Wahlgang landesweit auf gutem Niveau

Update, 17.21 Uhr: Noch eine knappe Dreiviertelstunde, dann werden in ganz Nordrhein-Westfalen die Wahllokale geschlossen. Landesweit zeichnet sich insgesamt eine gute Wahlbeteiligung ab. Vor allem in den größeren Städten, in denen die oder der Bürgermeister/in noch nicht feststehen. Spannend dürfte es am Abend, wenn die Auszählungen in vollem Gange sind, zum Beispiel in der Landeshauptstadt Düsseldorf werden. Dort ist Amtsinhaber Thomas Geisel von der SPD bei der ersten Abstimmung vor 14 Tagen mit 26,3 Prozent hinter seinem Herausforderer Stephan Keller (CDU, 34,2 Prozent) überraschend nur Zweiter geworden.

Update, 16.45 Uhr: Noch etwas weiter westlich, in Oberhausen, gilt wiederum CDU-Kandidat und amtierender Oberbürgermeister Daniel Schranz als Favorit auf den Sieg in der Stichwahl. Er kam vor zwei Wochen auf gut 45 Prozent der Wählerstimmen. Als parteipolitischer Neuling erzielte sein Herausforderer, Thorsten Berg (SPD), in der früheren sozialdemokratischen Hochburg aber mit fast 30 Prozent aus dem Stand heraus ein respektables Ergebnis.

Stichwahl in Gelsenkirchen: Welge oder Stuckmann als Baranowski-Nachfolger?

Update, 16.27 Uhr: Wir werfen mal einen Blick nach Gelsenkirchen. Dort sind auch deutlich weniger Bürger an diesem Sonntag bisher zur Stichwahl gegangen. Karin Welge (SPD) gilt nach ihrem Ergebnis von 40,4 Prozent vor zwei Wochen als Favoritin auf die Nachfolge ihres Partei-Genossen und bisherigen Oberbürgermeisters Frank Baranowski. Ihr Gegner, Malte Stuckmann (CDU), erzielte am 13. September 25,1 Prozent.

Stichwahl in Marl: Bisher geringere Wahlbeteiligung als noch vor zwei Wochen

Update, 16.09 Uhr: In Marl hält sich die Wahlbeteiligung bisher in Grenzen. Nach Angaben des Wahlleiters Michael Bach wird sie deutlich geringer ausfallen als noch vor zwei Wochen.

Noch geringer wird die Wahlbeteiligung wohl in den Städten des Kreises Recklinghausen ausfallen, in denen der Bürgermeister bereits vor 14 Tagen gewählt wurde. Dort können die Bürger zwar den neuen Landrat - Michael Hübner (SPD) oder Bodo Klimpel (CDU) - bestimmen, aber es zeichnet sich ab, dass viele Menschen von ihren Wahlrecht nicht Gebrauch machen.

Stichwahl in Waltrop: "Stroh-Marcel" soll SPD Schwung für den Endspurt geben

Update, 14.50 Uhr: Ein bisschen skurril, aber auf jeden Fall kreativ. Unterstützer des Bürgermeister-Kandidaten Marcel Mittelbach aus Waltrop haben für den Stichwahl-Endspurt einen „Stroh-Marcel“ am Rande der Recklinghäuser Straße aufgebaut.

Marcel Mittelbach gibt‘s jetzt auch aus Stroh. Diese Figur steht am Rande der Recklinghäuser Straße

Update, 14.15 Uhr: Wer wird Bürgermeisterin oder Bürgermeister von Gladbeck: Bettina Weist oder Dietmar Drosdzol? Noch bis 18 Uhr sind die Wahllokale geöffnet. Noch nicht abgeschickte Briefwahlunterlagen können ebenfalls noch bis 16 Uhr in die Hausbriefkästen am Neuen Rathaus (Eingang am Rathausparkplatz) und am Alten Rathaus (Haupteingang, Rathausportal) eingeworfen werden, teilt die Stadt via Facebook mit.

Update, 13.50 Uhr: Dortmund meldete am Sonntag mit Stand 13 Uhr via Twitter eine Wahlbeteiligung von 10,2 Prozent (Stichwahl 2014: 8,3 Prozent). In Dortmund tritt CDU-Kandidat Andreas Hollstein gegen Thomas Westphal (SPD) an. Westphal lag im ersten Wahlgang vorne.

Update, 13 Uhr: Die Wahlbeteiligung in Waltrop ist bisher äußerst überschaubar. 2210 Bürgerinnen und Bürger waren heute an der Urne, das entspricht etwa 9 Prozent. Inklusive der Briefwähler - 5820 Unterlagen sind zurückgekommen - liegt die Wahlbeteiligung jetzt bei rund 32 Prozent. Ein Blick zurück: 2014 haben sich 11.444 Bürgerinnen und Bürger an der Stichwahl beteiligt. Das entsprach einem Anteil von 46,5 Prozent.

Update, 11.20 Uhr: Auch in Waltrop ist heute Stichwahl-Sonntag: Wird Nicole Moenikes (CDU) Bürgermeisterin bleiben oder soll Herausforderer Marcel Mittelbach (SPD) die Amtsgeschäfte übernehmen? Im ersten Wahlgang vor zwei Wochen hatte keiner von beiden die absolute Mehrheit (über 50 Prozent) geholt. Rund 24.400 Bürger sind heute wahlberechtigt.

Update, 10 Uhr: Weil bei der Kommunalwahl vor zwei Wochen keiner der acht Bürgermeister-Kandidaten in Herten die absolute Mehrheit erreicht hat (mehr als 50 Prozent), ist jetzt eine Stichwahl nötig. Es treten Amtsinhaber Fred Toplak (TOP) und Matthias Müller (Einzelbewerber) gegeneinander an.

Update, 9 Uhr: Wer wird Marl in den nächsten fünf Jahren vertreten und die politischen Beschlüsse umsetzen? Darüber entscheiden heute mehr als 68.000 Marlerinnen und Marler bei der Stichwahl zum Bürgermeisteramt. Mit einem deutlichen Vorsprung von mehr als 20 Prozent ließ Werner Arndt (SPD) bei der Bürgermeisterwahl seine Kontrahenten hinter sich. Doch es hat nicht zur absoluten Mehrheit gereicht. Seine Herausforderin Angelika Dornebeck (CDU) hofft, dass die vielen positiven Rückmeldungen, die sie im Wahlkampf erhalten habe, sich in Stimmen niederschlagen.

Angelika Dornebeck (CDU) und Werner Arndt (SPD) hoffen auf jede Menge Stimmen bei der Stichwahl.

Update, 8 Uhr: Bei der Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen gab es in einigen Städten keine eindeutigen Ergebnisse. So hat in Waltrop, Herten, Castrop-Rauxel, Marl, Gladbeck und Gelsenkirchen kein Bürgermeister-Kandidat die absolute Mehrheit (50 Prozent an Stimmen) sammeln können. Gleiches gilt auf gesamter Kreisebene für die Wahl des Landrates.

Somit darf jeder, der am 13. September im Vest wählen war, heute noch einmal für die Stichwahl zur Urne schreiten. Hier tritt jeweils der Kandidat mit den meisten Stimmen gegen den mit den zweitplatzierten Kandidaten zur Direktwahl an. Die Wahllokale sind bis 18 Uhr geöffnet.

Kommunalwahl 2020: Stichwahl zwischen den Landratskandidaten Hübner und Klimpel

Bei der Wahl des neuen Landrats kommt es zwischen Klimpel und Hübner zur Stichwahl, nachdem beide die absolute Mehrheit verpasst hatten. Der CDU-Mann kam auf 38,33 Prozent, Hübner auf 31,85. Hier stellen wir die beiden Kandidaten noch einmal vor:

Fünf Fragen an Landratskandidat Michael Hübner

Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel

Landrat Cay Süberkrüb legt Kreiswahlleitung nieder

Für Aufsehen hatte vor der Stichwahl noch ein Video des Landrats Cay Süberkrüb mit Wahlwerbung für den SPD-Landratskandidaten Michael Hübner gesorgt. Die CDU sah die Neutralität gefährdet, woraufhin Süberkrüb sein Amt als Wahlleiter niederlegte.

Bei der Stichwahl am kommenden Sonntag wird im Kreis Recklinghausen nun der Kreisdirektor Roland Butz das Amt des Wahlleiters übernehmen.

Erstmeldung: Bei den Stichwahlen in Nordrhein-Westfalen entscheiden die Wähler am Sonntag über Bürgermeister, Oberbürgermeister und Landräte in fast 130 Kommunen. Besonders spannend dürften die Wahlen in der Landeshauptstadt Düsseldorf und der Ruhrmetropole Dortmund werden. In beiden SPD-regierten Städten haben CDU-Kandidaten Chancen, die Oberbürgermeister-Posten zu erobern. Auch Aachen, Bonn, Münster und Wuppertal stehen im Fokus. Dort könnten Grünen-Kandidaten zum Zug kommen.

Stichwahlen gibt es überall dort, wo im ersten Durchgang vor zwei Wochen keiner der Kandidaten mehr als die Hälfte der Stimmen holte. In 15 kreisfreien Städten wird um die Oberbürgermeister-Posten gekämpft und in 11 Kreisen um die Landratsämter. In mehr als 100 kreisangehörigen Städten und Gemeinden stehen Bürgermeister-Stichwahlen an. Die Wahllokale schließen um 18.00 Uhr. Wie lange das Auszählen dauert, ist vielerorts unklar.

In Aachen, Bonn, Wuppertal und Münster haben Grünen-Kandidaten Chancen, erstmals für die Öko-Partei Oberbürgermeister-Posten in NRW zu erringen. Aber auch bei einigen Stichwahlen sind die Grünen in zentraler Rolle: In Köln unterstützen sie die parteilose Amtsinhaberin Henriette Reker, die wider Erwarten in die Stichwahl gegen den SPD-Kandidaten Andreas Kossiski muss.

Kommunalwahl 2020: CDU hat den ersten Wahlgang klar gewonnen

In Dortmund haben die Grünen eine Wahlempfehlung für den CDU-Kandidaten Andreas Hollstein ausgesprochen. Hollstein, zuvor Bürgermeister im sauerländischen Altena, tritt gegen den städtischen SPD-Wirtschaftsförderer Thomas Westphal an. Seit Jahrzehnten stellt die SPD in Dortmund den Oberbürgermeister. Eine Niederlage würde die Sozialdemokraten empfindlich treffen.

Im bevölkerungsreichsten Bundesland hatte die CDU den ersten Wahlgang am 13. September klar gewonnen. Die Christdemokraten erreichten bei den Wahlen zu Stadträten, Gemeindevertretern und Kreistagen 34,3 Prozent der Stimmen. Die SPD blieb trotz hoher Verluste mit 24,3 Prozent zweitstärkste Kraft. Die Grünen dagegen konnten sich um 8,3 Punkte auf 20 Prozent steigern und erreichten ihr bestes Ergebnis bei einer NRW-Kommunalwahl. Die FDP kam auf 5,6 Prozent, die Linke auf 3,8 Prozent, die AfD auf 5 Prozent. (mit dpa-Material)

Transparenz: Unsere Daten, Quellen und Methoden

Sämtliche Wahlergebnisse beziehen wir aus offiziellen Quellen. Bei der NRW-Wahl sind dies die ca. 400 Städte und Gemeinden, die alle Daten jeweils einzeln digital veröffentlichen. Wir erfassen diese in einem automatisierten Verfahren, überprüfen die Werte, reichern diese an und integrieren sie in Elemente wie den interaktiven Karten. Gemeinden, die uns die Wahlergebnisse nicht auf diesem Wege bereitstellen, kontaktieren wir am Wahlabend direkt und integrieren die Daten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis RE: Für Schüler gilt wieder Maskenpflicht im Unterricht
Coronavirus im Kreis RE: Für Schüler gilt wieder Maskenpflicht im Unterricht
Coronavirus im Kreis RE: Für Schüler gilt wieder Maskenpflicht im Unterricht
Coronavirus im Kreis RE: Maskenpflicht im Unterricht, Bundeswehr hilft dem Gesundheitsamt
Coronavirus im Kreis RE: Maskenpflicht im Unterricht, Bundeswehr hilft dem Gesundheitsamt
Coronavirus im Kreis RE: Maskenpflicht im Unterricht, Bundeswehr hilft dem Gesundheitsamt
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Polizisten kontrollieren Gaststätte und werden von vier alkoholisierten Männer beleidigt
Polizisten kontrollieren Gaststätte und werden von vier alkoholisierten Männer beleidigt
Polizisten kontrollieren Gaststätte und werden von vier alkoholisierten Männer beleidigt
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken

Kommentare