Tritt bei der Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen als Landratskandidat für die AfD an: Steffen Christ.
+
Tritt bei der Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen als Landratskandidat an: Steffen Christ. Ob er allerdings für die AfD antreten wird, ist bei den aktuellen Querelen fraglich.

Querelen in der Partei

Kurz vor der Kommunalwahl : Landratskandidat droht Parteiausschluss

  • Thomas Bartel
    vonThomas Bartel
    schließen

Kurz vor der Kommunalwahl hat der AfD-Landesverband NRW ein Parteiausschlussverfahren gegen den Recklinghäuser Landratskandidaten Steffen Christ eingeleitet.

  • Eigentlich soll Steffen Christ am 13. September bei der Kommunalwahl als Landratskandidat der AfD im Kreis Recklinghausen antrteten.
  • Doch nun droht dem Recklinghäuser ein Parteiausschluss.
  • Der Landesverband der AfD hat bereits ein Verfahren eingeleitet.

Der AfD-Landesverband NRW hat ein Parteiausschlussverfahren gegen Steffen Christ eingeleitet. Das bestätigte die Parteisprecherin am Dienstag auf Anfrage von 24VEST.de. Der 50-jährige Recklinghäuser kandidiert bei der Kommunalwahl am 13. September für das Amt des Landrats im Kreis Recklinghausen. Auch in den Rat der Stadt Recklinghausen will der Immobilienkaufmann einziehen.

Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: AfD störßt Auschlussverfahren an

Als Grund für den geplanten Parteiausschluss nannte die AfD-Sprecherin „parteischädigendes Verhalten mitten im Wahlkampf“: So habe Christ als Münsteraner Bezirkssprecher bei den Wahlleitern kurz vor Ablauf der Frist am 27. Juli Widerspruch gegen die Wahllisten sowohl für die Stadt Münster als auch für den Kreis Coesfeld eingelegt.

Im Fall von Münster konnte der Disput noch „geheilt“ werden, erklärte die AfD-Sprecherin. Nicht jedoch im Fall von Coesfeld. Dort hat die rechtspopulistische Partei nun bei der Kommunalwahl keine Chance in den Kreistag einzuziehen. „Christ“ – so vermutete die Parteisprecherin gegenüber unserer Zeitung – „wollte offenbar andere Leute auf der Wahlliste sehen.“ Und das werde sich die Alternative für Deutschland nicht gefallen lassen.

Vor der Kommunalwahl: Steffen Christ sieht den Sachverhalt anders

Der Landratskandidat aus Recklinghausen selbst sieht den Sachverhalt anders: Nicht er allein, sondern der elfköpfige Bezirksvorstand habe Einspruch gegen die Wahllisten eingelegt. „Und ich hatte als Sprecher schließlich den Auftrag dieses Votum dann umzusetzen“, so Christ. Zurückzuführen sei das ganze auf einen internen Machtkampf, den offenbar der „erfolglose“ Münsteraner Stadtverbandsvorsitzende Martin Schiller gegen ihn führe („Der hat mich auf dem Kieker“).

Mehr über den Fall lesen Sie in den Tageszeitungen und im E-Paper des Medienhauses Bauer.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus: Alle Kreise und Großstädte im Regierungsbezirk Münster überschreiten Inzidenzwert 50
Coronavirus: Alle Kreise und Großstädte im Regierungsbezirk Münster überschreiten Inzidenzwert 50
Coronavirus: Alle Kreise und Großstädte im Regierungsbezirk Münster überschreiten Inzidenzwert 50
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Nach Verweis auf Maskenpflicht – Pärchen greift Busfahrerin an
Nach Verweis auf Maskenpflicht – Pärchen greift Busfahrerin an
Nach Verweis auf Maskenpflicht – Pärchen greift Busfahrerin an
Schwerer Unfall in Gelsenkirchen: Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Auto befreien
Schwerer Unfall in Gelsenkirchen: Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Auto befreien
Schwerer Unfall in Gelsenkirchen: Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Auto befreien

Kommentare